Analyse der Granulozytenfunktion und des CD45R-Expressionsmusters sowie Frequenzbestimmung einer definierten CD45-Punktmutation bei Patienten mit Autoimmunthyreoiditis vom Typ Hashimoto

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 112 pages
0 Reviews
Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medizin - Innere Medizin, Note: 2, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Institut fur Transfusionsmedizin), Sprache: Deutsch, Abstract: Je 73 Hashimoto-Tyreoiditis(HT)-Patienten und Kontrollprobanden wurden auf das CD45-Expressionsmuster (EM) der Leukozyten und auf das Vorhandensein der C>G Transversion getestet. Zudem wurde die Phagozytoseaktivitat von 41 HT- und 42 Kontrollprobanden ermittelt. Ein variantes CD45RA wurde in beiden Kollektiven je einmal beobachtet. Die molekulargenetischen Untersuchungen bestatigten die Transversion an Position 77 des Exon A bei beiden Tragern des veranderten CD45RA-Musters. Das CD45RA-EM zeigte bei den Personen mit der Transversion im Vergleich zu den Individuen mit dem klassischen CD45RA-Muster folgende Veranderungen: Erhohte Lymphozytenzahl mit CD45RO /RA+- und CD45RC+-Markierung, sowie in beiden Leukozytenpopulationen gesteigerte Zahl CD45RO+/RA+ - und erniedrigte Mengen CD45RO+/RA -Zellen. Im Vergleich der HT- mit den Kontrollprobanden unter Ausschluss der gefundenen Punktmutationstrager ergaben sich signifikante Differenzen bzgl. der gesteigerten CD45RA- und CD45RC-Expression auf Lymphozyten, der reduzierten CD45RO+- und CD45RO+/RA -Lymphozytenzahl und einer gesenkten CD45RB-Expression auf Granulozyten im Kontrollkollektiv. Im Granulozytenfunktionstest wurde ein Transversionstrager den restlichen Kontroll- und HT-Probanden gegenubergestellt. Diese zeigte eine erhohte Phagozytoseaktivitat an den ersten beiden Messpunkten im Vergleich mit den beiden anderen Personengruppen. Zudem war hier eine signifikante Reduktion der Granulozytenaktivitat im Patientenkollektiv zu erkennen. Im weiteren Untersuchungsverlauf nahrten sich die Aktivitaten der Granulozyten in den Kollektiven an. Eine Assoziation zwischen der C G-Transversion und der HT besteht nicht. Die gefundenen Differenzen in der CD45RO- und CD45RA-Expression lassen sich sowohl durch die Transversion als auch durch die"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

1min 37°C warmen Wasser 37°C warmen Wasserbad 77 des Exon Agarose aktivierten Allelfrequenz Alternatives Spleißen Amplifikat antigen Assoziation autoimmune thyroid disease Autoimmunthyreoiditis Becton Dickinson Beverley PC Boxall C77G-Träger C77G-Transversion CÆG Transversion CD45-Isoformen CD45-Moleküls CD45RA-Expression CD45RA-Muster CD45RA+ CD45RO/RA-Expression CD45RO+/RA+ cells Clin Endocrinol Cytosin Darstellung durchflusszytometrischen durchgeführt Eisgefäß Elektrophorese engl Eosinophilen Ergebnisse erhöhte Ethidiumbromid Exon Exone A-C Expression Expressionsmuster exprimiert Fluoreszenzintensität Funktion gefunden Granulozytenfunktion Granulozytenpopulation Hashimoto Hashimoto-Thyreoiditis HT-Patienten human Hypothyreose Immunol intrazellulären Isoformen Isotypkontrollen kodierenden Sequenzen konnte Kontrollgruppe Kontrollkollektiv Kontrollprobanden Leukozyten Lymphozyten Memory-T-Zellen Messpunkten Miterski Morbus Basedow MspI multiple sclerosis mutation Neutrophilen niedermolekularen normalen Expressionsmusters Patienten Patientenkollektiv Personen Phagozytose Phagozytoseaktivität der Granulozyten Polymorphismus Position 77 Probanden PTPRC Punktmutation Punktmutation an Position Quadrant Restriktionsenzym Schilddrüse Schwinzer siehe sodass sowie statistisch Studie T-Zellen Tchilian Thyreozyten thyroiditis Transversion tyrosine tyrosine phosphatase Untersuchungen variante CD45RO/RA-Expressionsmuster varianten CD45RA-Expressionsmusters varianten Expressionsmuster Veränderung Vergleich vermehrt Weetman AP Zellen Zytokine

Bibliographic information