Der Film 'Forrest Gump'. Analyse der Darstellung ausgewählter Werte

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 26, 2005 - Performing Arts - 17 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Universität Augsburg, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohl fast jeder Mensch hat folgende Situation schon einmal erlebt: Während des Wartens auf die U-Bahn oder des Sitzens im Zug wird man plötzlich von einer völlig unbekannten Person angesprochen, die konfus herumredet oder die Menschen in ihrer Umgebung an ihren mehr oder weniger interessanten Lebensberichten teilhaben lässt. Diesen Menschen stempelt man dann meistens als „komisch“ ab, versucht, ihn zu ignorieren, wendet sich ab oder entfernt sich von ihm. Doch vielleicht hätte diese Person ja eine fesselnde Geschichte zu erzählen? Einen Vertreter dieser Menschen, die anderen Leuten ungefragt aus ihrem Leben berichten, stellt Forrest Gump dar. „Forrest Gump“ - ein Film mit Tom Hanks in der Hauptrolle und Robert Zemeckis als Regisseur. Die Kombination dieser beiden Personen macht neugierig auf den Film, ist der Kinofan von Zemeckis fantastische Filme wie „Der Tod steht ihr gut“, „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“ oder „Zurück in die Zukunft“ gewohnt. Tom Hanks hingegen wirkte in emotional tief greifenden Filmen wie „Apollo 13“, „Philadelphia“ oder „Schlaflos in Seattle“ mit. Das Ergebnis der Produktion von „Forrest Gump“ darf man durchaus als Meisterwerk bezeichnen, das neben zahlreichen gesellschaftskritischen Themen und vielen Emotionen auch faszinierende Spezialeffekte bietet, und den Zuschauer sowohl zum Schmunzeln reizt als auch Betroffenheit bei ihm auslöst. In der vorliegenden Arbeit zur Analyse des Films „Forrest Gump“ und der in ihm enthaltenen Werte wird das Werk zunächst kurz vorgestellt, sein Inhalt dargelegt und eine Handlungsanalyse durchgeführt. Anschließend werden die auftretenden Charaktere näher beleuchtet sowie zwei entscheidende Stilmittel erklärt. Hinterher wird auf die in dem Film vermittelten Werte eingegangen. Dabei sollen die Werte „Gleichheit“, „Politik“ und „Sport“ näher beleuchtet werden, die - teilweise unter Einbeziehung einer Szenenanalyse und der Darstellung der zeitgeschichtlichen Hintergründe - im Film und in der Gegenwart betrachtet werden. Diese drei Werte stellen nur eine Auswahl dar, lassen sich im Film doch noch zahlreiche weitere „American Values“ finden. Eine Beschäftigung mit allen enthaltenen Werten würde jedoch den Rahmen dieser Arbeit um ein Vielfaches sprengen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information