Analyse von Nutzen und Akzeptanz erlaubnisbasierter Direktmarketing-Methoden: Im Speziellen gezeigt am Beispiel des SMS-Marketing-Instrumentes von T-mobile

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 26, 2008 - Business & Economics - 66 pages
Projektarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,00, Fachhochschule Wiener Neustadt (Marktkommunikation und Vertrieb), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Direktmarketing hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung mit beträchtlichen Zuwachsraten erlebt. Immer mehr Unternehmen aus den unterschiedlichen Branchen haben es in ihr Marketing-Instrumentarium übernommen und damit bewirkt, dass nicht nur in den USA, sondern auch im deutschsprachigen Raum das Direktmarketing besonders weit entwickelt ist. Dieses Vorgehen vieler einzelner Unternehmen trägt aber zur allgemeinen Reizüberflutung bei und führt zu einer Werbe-Immunität: Massenwerbung wirkt nicht mehr, Massenwerbung ist kontraproduktiv.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
3
II
6
III
13
IV
29
V
34
VI
35
VII
49

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information