Analyse von SPD, CDU, Grüne und FDP im Bundestagswahlkampf 2002 unter Markenführungsgesichtspunkten

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 3, 2003 - Business & Economics - 26 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm; früher Fachhochschule Neu-Ulm (Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Kommunikationsmarketing, Sprache: Deutsch, Abstract: "Eine Marke unterscheidet ein Produkt oder eine Dienstleistung von ähnlichen Angeboten auf der Basis einzigartiger Eigenschaften, die vom Verbraucher wahrgenommen werden." Ist dieser Markenbegriff auf politische Parteien übertragbar? Sind politische Parteien Marken? Welche Auswirkung hat dies auf den Wahlkampf? Diese Arbeit analysiert den Bundestagswahlkampf 2002 unter Markenführungsgesichtspunkten. Eine neue Perspektive, die mehr Verständnis für das Wählerverhalten mit sich bringt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information