Angemessenheit der Vorstandsvergütung

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 10, 2006 - Law - 54 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Seminar zum Deutschen und Internationalen Wirtschaftsrecht, 84 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Überblick Die Darlegung „Angemessenheit der Vorstandsvergütung“ fokussiert die verschiedenen Parameter der Vorstandsvergütung in börsennotierten Gesellschaften in Deutschland. Dabei werden die ökonomischen und rechtlichen Grundlagen der Vergütung dargelegt und kritisch beurteilt. Der zentrale Prüfungspunkt dieser zweiteiligen Analyse stellt die ‚Angemessenheitsklausel’ des § 87 AktG dar. Darüber hinaus werden Lösungsansätze diskutiert. Overview The paper “Adequacy of CEO Compensation” concentrates on the different variables of CEO compensation in German corporations. Thereby, it will expound and appraise the economic and legal principles of compensation. The main factor of this bipartite analysis depicts the ‘clause of adequacy’ in § 87 AktG. Furthermore, it will demonstrate a variety of solutions.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

87 AktG Aktien Aktiengesellschaften Aktiengesetz Aktienoptionen Aktienoptionspläne Aktionäre Angemessenheit der Vorstandsvergütung Angemessenheitspostulat Anreizsysteme ArbHdb asymmetrischen Informationen aufgrund Auflage C.H. Beck Aufsichtsrat Ausgestaltung Bearbeiter besondere bestimmte besucht am 30 betreffenden Vorstände börsennotierter C.H. Beck Verlag compensation Corporate Governance Daher DCGK deutscher Deutschland Diskussion DStR Einflussgröße Entlohnung Entsprechenserklärung erfolgsunabhängigen Eyer Festlegung Fixum Fleischer Fonk FS Raiser Führungskräfte Gesamtvergütung Geschäftsbericht 2005 Gesellschaft gesetzliche GesR grundsätzlich Handelsgesetzbuch Hefermehl/Spindler hinaus Hoffmann-Becking Höhe Hrsg Hüffer Informationsasymmetrie Insiderpapiere Jahr Kapitalbeteiligung Kienbaum Kleinfeld Köln KonTraG KPMG Kriterium Kropff/Semler langfristigen Anreizen lässt LG Düsseldorf lich Liebscher Lösungsansätze Lücke Managementvergütung Manager mithin Modell möglich Müller/Rödder Münch Nebenleistungen Optionsanleihen Pellens Pellens/Crasselt/Rockholtz sämtliche schließlich Schüller Schwark Semler/v Shareholder-Value Stock Option Plans Tantieme Thüsing ThyssenKrupp TransPubG tung Unternehmen Unternehmensw variable Vergütung Vergütung Vergütungskomponenten Vergütungskriterien Vergütungspaket Vergütungspraxis Vergütungsstrukturen Vorstandsbezügen Vorstandsmitglieder Vorstandsvorsitzenden weitere Wert Wertpapierhandelsgesetz WpHG Ziel zuletzt besucht Zusatzleistungen zuvor dargelegten

Bibliographic information