Ankereffekte im Richterspruch und die Dauerhaftigkeit von Ankereffekten

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 14, 2005 - Psychology - 12 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,7, Universität des Saarlandes (Fachrichtung Psychologie), Veranstaltung: Personenbeurteilung in der beruflichen Praxis, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit Ankereffekten im Richterspruch und der Dauerhaftigkeit von Ankereffekten. Davor wird unter Punkt 2 erklärt, worum es sich beim Ankereffekt handelt, und anschließend das „Selective Accessibility Modell“ vorgestellt, das eine mögliche Erklärung für das Auftreten von Ankereffekten liefert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information