Anleger- und Funktionsschutz durch Kapitalmarktrecht: Symposium und Seminar zum 65. Geburtstag von Eberhard Schwark

Front Cover
Stefan Grundmann, Hans-Peter Schwintowski, Reinhard Singer, Martin Weber
Walter de Gruyter, May 3, 2011 - Law - 154 pages

Europäisierung und Internationalisierung fordern die Rechtswissenschaft in besonderem Maße heraus. Die Einteilung in Fachgebiete und das Verhältnis zu anderen Sozialwissenschaften bedürfen der kritischen Neubewertung angesichts vielfacher Wechselwirkungen. Querbezüge zwischen wirtschaftsrechtlicher Regulierung und privatautonomer Gestaltung zeigen diese Entwicklung in aller Deutlichkeit. Eine sich über Deutschland hinaus öffnende Rechtswissenschaft muß sich solchen Herausforderungen stellen. Dafür steht exemplarisch das Recht der Finanzdienstleistungen als Querschnittsmaterie von Privatrecht und (öffentlichem) Wirtschaftsrecht. Dem will die vorliegende Reihe inhaltlich und methodisch Rechnung tragen. Neben dem Bank,- Kapitalmarkt- und Finanzrecht als Schwerpunkt zeigen Gesellschaftsrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Immaterialgüterrecht, Insolvenzrecht und auch Arbeitsrecht ähnliche Überlagerungen. Die intensive, international orientierte Bearbeitung der Überschneidungen von klassischem Privatrecht, insbesondere Vertragsrecht, und Wirtschaftsrecht verspricht reichen Ertrag, gerade auch auf europäischer Ebene unter dem zusammenfassenden Aspekt des Unternehmensrechts.

In der Reihe soll die herausragende Monographie ebenso ihren Platz finden wie der Tagungsband, Werke auf Deutsch ebenso wie gelegentlich auf Englisch. Ökonomisch ausgerichtete Arbeiten sollen neben die juristischen treten, die den Schwerpunkt bilden. In der Reihe sollen Werke zu Europäisierung und Internationalisierung zusammen kommen, die das Wirtschaftsrecht und das wirtschaftlich gedachte Privatrecht in hervorragender Weise befördern.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kapitel 1 Symposium Prof E Schwark zu Ehren
1
Kapitel 2 Anlegerschutz in Deutschland im Lichte der Brüsseler Richtlinien
7
Kapitel 3 Das moderne Verständnis von Compliance im Finanzmarktrecht
23
Kapitel 4 Emissionspublizität und informationelle Gleichbehandlung der Anleger
37
Kapitel 5 Vermögensbindungsprinzip und Anlegerschutz
59
Kapitel 6 Die rechtliche Verfassung des Marktes für Unternehmenskontrolle nach Verabschiedung der ÜbernahmeRichtlinie
77
Kapitel 7 Zur HolzmüllerDoktrin nach Gelatine
105
Eine rechtsvergleichende Analyse
121
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

25a Abs abrufbar Ad-hoc-Publizität AktG Aktiengesellschaft Aktienrecht Aktionäre allerdings Angebot Anleger Anlegerschutz Arrangements ASIC Aufl Auflösung Aufsichtsratsmitglieder Ausgliederung BaFin Bank Beteiligung BGH ZIP BGHZ börsennotierter Gesellschaften BörsG Compliance Compliance-Organisation Corporate Governance daher deutsche Deutschland Eberhard Schwark eigener Tasche Einfluss Emittenten Enron Entscheidung erforderlich erst Erwerb eigener Aktien EuGH Europäischen Parlaments Fall Finanzintermediär Frage Geschäfts Gesellschaftsrecht Gesetzgeber gesetzliche Rücklage Gleichbehandlung Grund Grundsatz Haftung aus eigener Hauptversammlung informationellen Informationen innergesellschaftliche insbesondere Insiderhandels Jahr Kapital Kapitalerhaltung Kapitalmarkt Kapitalmarktrecht Kapitalziffer Kläger Kodex Leitungsorgan lich lung Management Markt für Unternehmenskontrolle Maßnahmen Mediatisierung Mitgliedstaaten muss nicht-geschäftsführende Direktoren Organmitglieder Pflicht Pflichten potentiell Praxis Privatanleger Prospekt Prospekthaftung Prospektrichtlinie Rahmen Recht rechtliche Rechtsprechung Regelung Regime Richtlinie Risiko Schadensersatz schaft Schutz Securities Siehe soll sowie Standard Takeovers Tatsachen Transparenz Übernahme-Richtlinie Übernahmen Übernahmerecht Umwandlungsgesetzes Unabhängigkeit unseres Unternehmen US-amerikanischen Verbot Vermögen Vorschriften Wertpapiere wesentliche wichtig WorldCom WpHG WpPG WpÜG Zielgesellschaft zumindest Zustimmung

About the author (2011)

Stefan Grundmann, Hans-Peter Schwintowski, Reinhard Singer und Martin Weber, Humboldt-Universität zu Berlin.

Bibliographic information