Anleitung zur angelfischerei: mit abbildung und beschreibung der hiezu sich eignenden fischarten ...

Front Cover
Braun, 1859 - Fishing - 128 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 119 - Angelsport, und man thut gut, den frühen Morgen oder Abend zu wählen. Windige Tage sind besonders günstig und versprechen kurz vor einem Gewitter oder bald nachher große Beute, weil durch den Wind viele Insekten in das Wasser geworfen werden...
Page 85 - Nähe haut, da man ihn immer nahe an der Oberfläche herumstreichen sieht. Er ergreift sie äußerst langsam, und man muß sogleich anhauen, wenn man bemerkt, daß er die Fliege im Rachen hat, denn er stößt sie eben so schnell wieder aus.
Page 2 - Vergnügen, zu angeln, ist eine gesunde, gefahrlose und einträgliche Unterhaltung, und da es einiger Uebung und Geschicklichkeit bedarf und nicht von Jedermann gleich nachgemacht werden kann, so wird es durch geschmeichelte Eitelkeit, wie die Jagd, sehr leicht zur Leidenschaft, was eben nicht zu empfehlen ist.
Page 120 - Nächten werden oft schöne und große Fische gefangen, wenn man an Stellen fischt, wo das Wasser entweder still steht, oder doch sehr langsam läuft, um das Springen der Fische nach der Fliege, die um diese Zeit immer eine weiße Farbe haben soll, besser bemerken zu können.
Page 36 - Fuß lange dünne, von Seide und Roßhaar ohne Knopf gedrehte Leine aufnimmt, welche am hintersten Ende um ein paar Roßhaare dicker sein soll, wie am vordersten, um dem Wurfe leichter folgen zu können.
Page 36 - Rahe der Hülse, den ersten Ring, im zweiten Stück zwei Ringe, im dritten Stück zwei Ringe, im vierten Stück drei Ringe und im fünften Stück sechs Ringe; der letzte Ring ist am besten aufrechtstehend.
Page 36 - Ruthe zerlegen muß, wird sich bald überzeugen, daß die gebundenen viel feinere und bessere Schwingungen haben, weil diese nicht durch Hülsen unterbrochen werden.
Page 35 - Hülsen versehen, und können daher in kurzer Zeit zum Gebrauch bereit gemacht werden, weßwegen sie denjenigen vorzuziehen sind, die anstatt der Hülsen, mit gewichstem Seidenfaden gebunden wer° F<».
Page 35 - Hieb kömmt zu spät, und der beste Angler wird mit einem solchen Instrumente nicht mehr wie ein Anfänger ausrichten.
Page 99 - Kopf ist von oben nach unten zusammengedrückt, vorn schmäler als hinten, und bildet auf jeder Seite einen Winkel. Beide Kinnladen sind gleich lang.

Bibliographic information