Anorexia nervosa - Symptome, mögliche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 72 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Psychologie - Biologische Psychologie, Note: 1,0, Universitat Bremen (-), Veranstaltung: Biopsychologie der Ernahrung, Sprache: Deutsch, Abstract: Anorexia nervosa ist eine von drei wesentlichen Krankheitsbildern, die unter dem Begriff Essstorung subsumiert wird. Gemeinsam ist allen Personen mit Essstorungen, dass ihnen aus dem lebensnotwendigen Bedurfnis, der existenzsichernden Funktion Essen," ein psychosomatisches Problem mit erheblichen somatischen, psychischen und oft sozialen Konsequenzen erwachsen ist. In der folgenden Arbeit werden die Symptome, Folgeerscheinungen, mogliche Erklarungen und Ursachen, Hilfs- und Behandlungsmoglichkeiten erortert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Definition
3
Historische Aspekte
7
Mögliche Erklärungen und Ursachen
12
Hilfsangebote
17
Behandlungsangebote und theoretische Orientierungen am Beispiel
22
Fazit 35
30
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Ablösung der Anorektikerin Adipositas aktive ambivalente ambulante Beratung Amenorrhoe American Psychiatric Association amerikanischen Analytiker angeboten Angelika Hahl Anorexia Angst Anorektikerinnen anorektische Patientin anorektische Verhaltensweisen Autonomie Bedürfnisse Behandlungsmöglichkeiten Beratungsstellen Bewegungstherapie Beziehung Bezugspersonen Biopsychologie bulimisch Diagnostische Kriterien Diät Diuretika DSM-IV Eltern emotional Erbrechen Erhöhung und Stabilisierung Erkrankung Ernährungspsychologie Ernährungstherapie und beratung Essen Essgestörte Essstörungen Faktor familiären Interaktion Familien Magersüchtiger Familienmitglieder Familientherapeuten Familientherapie Gefühle gesellschaftlichen Gestaltungstherapie Gestörtes Essverhalten Gewicht Gewichtszunahme Gniech GRIN Verlag häufig Hilde Bruch Jahre Karren Kind Klientin Klinik am Korso Konflikte Krankheit Kriterien für Anorexia Leitlinien für Anorexia lichen Magersucht Menarche Möglichkeit Morton Mutter Nahrungsverweigerung nervosa nach ICD-10 niedrige paradoxe Patienten Patientinnen Personen Probleme psychische Störungen Psychoanalytiker psychoanalytische Behandlung psychosomatischen Pudel regelmäßig abführendes Verhalten Rosman & Baker Schönheitsideal Selbsthilfegruppen sexuelle soll sowie sozialen Starker stationäre Behandlung Studentinnen Suchtgefahren Suizidalität Symptome Therapeut Therapie Triebimpulse überarb Überfürsorglichkeit Ursachen Veränderungen Verhaltensanalyse Verhaltenstherapeuten Verhaltenstherapie Weitere Therapieformen Weltgesundheitsorganisation Westenhöfer zählen Anorexia nervosa zeigt immer Auffällig Zwangseinweisung

Bibliographic information