Anriss eines Geländerpfostens mit zwei verschiedenen Holzverbindungen (Unterweisung Zimmerer / -in)

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 28, 2005 - House & Home - 8 pages
0 Reviews
Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Holzverarbeitung, Note: sehr gut, , Veranstaltung: AEVO, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Didaktische Analyse Thema der Unterweisung Herr B. ist in seiner Freizeit sehr am handwerklichen Gestalten, insbesondere des Fachwerkbaus interessiert. Ich habe Ihm schon mehrfach die Gelegenheit gegeben, nach Feierabend unter meiner Beaufsichtigung, in der Werkstatt tätig zu werden. Hierbei habe ich festgestellt, das Hr. B. oftmals ein klein wenig oberflächlich beim Ausmessen und Anreißen diverser Brettschichthölzer herangegangen ist. Speziell beim genauen Anreissen hat er Probleme, über die er sich ärgert, wenn beim späteren Zusammenbau einzelne Holzverbindungen nicht zusammenpassen. Da er diese Fertigkeit auch für seine Freizeitaktivitäten besser nutzen kann wird er mit hohem Eifer engagiert an die Sache herangehen. Formulierung des Lernzielniveaus Richtlernziel Der Auszubildende soll seine Fertigkeiten im Bearbeiten von Holz und Herstellen von Holzbauteilen erweitern. Groblernziel Der Auszubildende lernt den besonderen Bearbeitungsablauf beim Herstellen von Holzverbindungen durch Blatt, Versatz und Zapfen sowie durch Nageln und Schrauben. Feinlernziel Der Auszubildende kann, beim Anriss auf Maßgenauigkeit achten und mit der Bearbeitung der Hölzer beginnen. Diese Fertigkeiten soll er im späteren Arbeitsalltag einsetzen können. [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information