Anschließen einer TAE-Dose mit LSA-Technik (Unterweisung Informationselektroniker / -in): Unterweisungsentwurf zur praktischen Ausbildereignungsprüfung

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 1, 2008 - House & Home - 18 pages
0 Reviews
Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe, Note: Gesamtnote 2, , Veranstaltung: Meisterkurs Teil 4, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch Leittexte und vorangegangene Ausbildungsabschnitte hat sich der Auszubildende bereits theoretische und praktische Kenntnisse über das Zurichten und Verlegen von Leitungen angeeignet. Die verschiedenen Anschlusstechniken und die unterschiedlichen Arten von TAE-Dosen kennt der Auszubildende auch schon aus Leittexten. Insbesondere die LSA-Anschlusstechnik und das Beschalten sowie die Funktion der TAE-Dose soll in diesem Ausbildungsabschnitt praktisch erlernt bzw. vertieft werden. Das Ausbildungsmontagebrett simuliert eine Wohnung mit einer TK-Anlage und zwei Nebenstellen, die in unterschiedlichen Räumen jeweils an einer TAE-Dose präsentiert werden. Von jedem Raum aus soll ein weiterer Raum mit der entsprechenden Nebenstelle versorgt werden. Die Leitungen sind bereits „unterputz“ verlegt und die TAE-Dosen sind ohne Deckel an der Wand befestigt. Durch diesen fiktiven Auftrag kann der komplette Schaltungsaufbau von TAE-Dosen mit praktischem Bezug erklärt werden. Eine Note für diese Arbeit ist mir nicht bekannt, da es nur eine Gesamtnote für die schriftliche Prüfung, die praktische Lehrlingsunterweisung, ein Prüfungsgespräch und diesen Unterweisungsentwurf gab. Es müsste aber eine 2 gewesen sein.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information