Anschluss eines Drehstrommotors (Unterweisung Betriebstechnik)

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 24, 2007 - House & Home - 11 pages
0 Reviews
Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2007 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe, Note: 2,0 / gut, , 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine Arbeitsunterweisung zur AEVO Prüfung (Betriebstechnik) im Rahmen der Ausbilder-Eignungsprüfung mit dem Thema "Anschluss eines Drehstrommotors" auf elf Seiten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
2
IV
3
V
5
IX
6
XI
7
XII
9
XIII
10

Common terms and phrases

abisolieren Abisolierzange abschrauben Ader affektives Lernziel anhand des Typenschildes Anschließen elektr Anschluss des Motors Anschlussart des Motors Anschlussleitung anzuwenden Arbeit selbst beurteilen Arbeitsdurchführung Arbeitsschritte Ausbildungsmittel Ausbildungsrahmenplan Ausführungshinweise Wie geschieht autom Azubi soll Begründung Warum geschieht beschreiben Betriebsmittel Absatz Deckel Drehstromasynchronmotor Drehstrommotor Einstieg und methodische einzelnen Adern erarbeiten Erarbeitungsphase erklären lassen erläutern fachgerecht festschrauben Gabelschlüssel geachtet Gehäuse genauestens Grün-Gelb Hilfe des Steckschlüssel Impulse Interesse wecken Kabel Kabelmesser Kabelschuhe Kabelschuhquetschzange Kabelverschraubung kognitives Lernziel Kontakt Kontrollphase Lehrling soll Leitung Lernort Lernziel Der Auszubildende Methodische Hinweise methodische Vorüberlegung Montieren und Anschließen Motor korrekt angeschlossen Motorgehäuse Motorklemmbrett Muttern neu erworbenen Kenntnisse nochmals Planung der Ausbildungseinheit psychomotorisches Lernziel Quetschen der Ringkabelschuhe Quetschzange raus Reparaturfall schauen Schrauben Schutzleiter Seitenschneider selbstständig Sicherheitsregeln Sicherheitsvorschriften sollte der Lehrling Staub Teilvorgänge Was geschieht Übungen Übungsphase Unterweisung soll Vermittlung der Ausbildungseinheit Verschraubung richtig verursachen Voraussetzungen des Auszubildenden Vorbereitungsphase Vorkenntnisse Vorstellen des Themas Werkzeuge Zeitbedarf Zeitrahmen Ziel angeben Ziel dieser Unterweisung

Bibliographic information