Anspruchsgruppenkommunikation: Wertorientierte Gestaltungsmöglichkeiten mit wissensbasierten Stakeholder-Informations-Systemen

Front Cover
Springer-Verlag, Oct 26, 2006 - Business & Economics - 218 pages
0 Reviews
Der Autor zeigt Innovationspotenzial, Konzepte und Umsetzungen des rechnergestützten Stakeholder Relationship Managements auf. Er bildet Informationsbedarfe der Anspruchsgruppen in "intelligenten" Checklisten ab und entwickelt Stakeholder-Informations-Systeme, die sich automatisch an Situationen, Rollen sowie an Eigenschaften der Benutzer anpassen. Die Leistungsfähigkeit des Instruments wurde am Bayerischen Forschungszentrum für wissensbasierte Systeme (FORWISS) mit Partnern aus der Praxis überprüft.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

CCO Chief Communication Officer
35
CDAX Composite
122
CEO Chief Executive Officer
152
CFO Chief Financial Officer
162
CMS ContentManagementSystem
187
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2006)

Dr. Martin Stößlein promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Mertens am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik I, an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. Er führte das Forschungsprojekt AIDAR (Außen- und InnenDARstellung von Unternehmen) am Bayerischen Forschungszentrum für Wissensbasierte Systeme (FORWISS) durch.

Bibliographic information