Anwärmlängen beim Biegeumformen ermitteln und Rohre ohne Vorrichtung warm um 90° biegen (Unterweisung Anlagenmechaniker / -in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik)

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 18, 2008 - House & Home - 12 pages
0 Reviews
Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Installateur, Note: Sehr gut, HBZ, Veranstaltung: Ausbildereignungsprüfung, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die kompletten Unterlagen für die praktische Ausbildereignungsprüfung. Im Einzelnen sind Lernziele, Methoden, Methodische begründung, Unterweisung, Zergliederung, hinweis auf UVV und vieles mehr eingearbeitet worden. Das Skript lässt keine Wünsche offen! Das Thema der Ausbildungseinheit umfasst im Ausbildungsrahmenplan für Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik vom 24. Juni 2003 unter Abschnitt II, Lfd. Nr. 5 Manuelles Spanen und Umformen (§ 4 Abs. 1 Nr. 10) die Punkte a) gestreckte längen und Anwärmlängen beim Biegeumformen ermitteln und b) Rohre, Bleche und Profile mit und ohne Vorrichtung kalt und warm biegen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Affektiv angezeichnete Anlagenmechaniker für Sanitär Anschlagwinkel Anschließend Anschluss Anwendung des Erlernten Arbeitsmaterialien Arbeitsschritt Aufenthaltsraum Ausbildung in unserem Ausbildungsmittel Auszubildende Marco Müller Auszubildenden besprochen Autogenschweißgerät Baustelle Beginn seiner Ausbildung beginnt Begründung der Methodik benötigten Werkzeuge Berichtsheft Beschreibung der Ausgangsposition bespreche Biegen von Rohren biegende Rohr Biegetemperatur erreicht Bogen muss Brenner entspannten Atmosphäre erarbeiten erarbeitet Erarbeitungsphase Ergebnis erkennen ermittelt Ermittlung von Anwärmlängen erwärmt eventuell Fachwissen Fähigkeiten Fehlstellungen feuerfesten Schutzhandschuhe gebogen gleichmäßig erwärmen Heizungs Hinweis auf Folgeunterweisung Holzstopfen Hosen-T-Stücken Klimatechnik Kognitives Lernziel Kontrolle des Lernerfolges kontrolliert Materialien Metallbauer Methodische Gestaltung Vier-Phasen-Modell praktische Lernphase Praktische Unterweisung Psycho-motorischer Quarzsand Rohr mit Sand Sandfüllung Schraubstock Schweißbrenner Schweißbrille selbstständig arbeiten selbstständig seinen Arbeitsplatz soll Stahlrohre Thema der Ausbildungseinheit Theoretischen Kenntnisse überprüft Übung Übungsphase Umgang mit verschiedenen unserem Betrieb Unterlagen Unterweisung Arbeitsablauf Unterweisung des Auszubildenden Verformung Vorbereitung des Ausbilders Vorkenntnisse des Auszubildenden Warmbiegen von Rohren Werkstatt Werkstoffen Werkstück Winkel Wissenslücken Wochen im Rahmen Zergliederung der Unterweisung

Bibliographic information