Anwalt - Kommentator - 'Entdecker': Festschrift für Hermann Staub zum 150. Geburtstag am 21. März 2006

Front Cover
Thomas Henne, Rainer Schröder, Jan Thiessen
Walter de Gruyter, Dec 22, 2011 - Law - 196 pages

Hermann Staub (1856-1904), einer der bekanntesten Rechtsanwälte und Notare seiner Zeit, beeinflusst noch heute Gesetzgebung, Wissenschaft und Praxis. Die von ihm 1902 »entdeckten« positiven Vertragsverletzungen fanden ein Jahrhundert später mit der Schuldrechtsreform endgültig ihren Weg in das BGB. Staubs Methode – systematische Analyse statt bloßer Kompilation – gab das Vorbild für die modernen Kommentierungen. Die von Staub begründeten Kommentare zum HGB und zum GmbH-Gesetz erreichen weiterhin hohe Auflagen. Als Mitbegründer der »Deutschen Juristen-Zeitung« betreute er die Rubrik »Juristische Rundschau«, lange bevor die gleichnamige Zeitschrift etabliert wurde.

Staubs 150. Geburtstag war Anlass für eine Festveranstaltung in Berlin. An der Universität, an der Staub aufgrund antisemitischer Diskriminierung nicht lehren durfte, wurden sein Leben, sein Werk und seine Bedeutung für die heutige Rechtswissenschaft und Praxis gewürdigt.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Der Anwalt Hermann Staub ein Schlaglicht
3
Diskriminierungen gegen jüdische Juristen und jüdische Abwehrreaktionen im Kaiserreich von Samuel zu Hermann Staub
9
Mehr Lotse als Entdecken Ein zivilistischer Rückblick auf Hermann Staub nach 100 Jahren
25
Die Rolle der Leistungsstörungen bei der Schuldrechtsreform
43
Ein ungeahnter Erfolg zur RezeptionsGeschichte von Hermann Staubs Kommentaren
55
Staub in Staubs Kommentar Exemplarisches zum Handelsrechtsbild eines Klassikers
109
IV Anhang
125
Zur Publikationsgeschichte von Hermann Staub Die positiven Vertragsverletzungen und ihre Rechtsfolgen
127
Festschrift für den XXVI Deutschen Juristentag in Berlin Berlin 1902 S 2956
131
Heine 1893 S 59
161
Der Orden Bne Briss Mitteilungen der Großloge für Deutschland VIII UOBB 1932 S 9899 Festnummer zum Ordenstag 1932
169
Abgangszeugnis von Hermann Staub von der Königlichen FriedrichWilhelmsUniversität zu Berlin vom 3 Mai 1877
173
Photo von Hermann Staub am Schreibtisch
176
Photo des Grabsteins von Hermann Staub
177
Autorenverzeichnis
183
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Thomas Henne, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M.; Rainer Schröder, Humboldt-Universität zu Berlin; Jan Thiessen , Humboldt-Universität zu Berlin.

Bibliographic information