Applikation eines Trainingsprogramms an konzentrationsauffälligen Vorschulkindern in Verbindung mit imaginativen und sensorischen Entspannungstechniken

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 154 pages
0 Reviews
Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medizin - Padiatrie, Kinderheilkunde, Note: 1,3, Universitat Leipzig (Klinik und Poliklinik fur Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters), Sprache: Deutsch, Abstract: In der Studie wurde die Effektivitat des kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientierte Konzentrationstrainings-Programm (KTP) fur Vorschulkinder nach Christine Ettrich in Verbindung mit kindadaptierten Formen imaginativer und sensorischer Entspannungstechniken in der Behandlung von Konzentrationsstorungen unterschiedlicher Genese sowie deren Begleitsymptomen untersucht. An der klinischen Studie nahmen 41 konzentrationsauffalligen Vorschulkindern im Alter von 4,6 bis 7,3 Jahren teil. Bei 24 Kindern bestand eine komorbide atopische Erkrankung. Zur Verlaufsuntersuchung kamen das KHV-VK, der MFF 20 und altersabhangig bei Kindern bis 5,11 Jahre die K-ABC und ab 6 Jahre der HAWIK-R zur Anwendung. Ausserdem wurden im Rahmen von Pra- und Post-Tests die Fragebogenverfahren VBV-EL 3-6 und CBCL/4-18 sowie der Fragebogen zum Hyperkinetischen Syndrom eingesetzt. Mit Hilfe des KBB wurde einmalig eine globale Einschatzung des Entwicklungsstatus fur jedes Kind von der individuellen Kindertageseinrichtung erfragt. Durch die Applikation des Trainingsprogramms konnten die Kinder dieser Studie einen systematischeren und grundlicheren Arbeitsstil ausbilden und kognitive Impulsivitat abbauen. Das Training steigerte die konzentrative Leistungsfahigkeit der Kinder sehr signifikant und die Intelligenztestleistung hoch signifikant. Es wurde jedoch nicht nur eine Veranderung des Arbeitsstils von mehr impulsiver Arbeitsweise zu reflexiven Problemlosestrategien erreicht, sondern auch die psychosoziale Anpassung und die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder konnten signifikant verbessert werden. In der Auswertung der Ergebnisse wurde weiterhin sichtbar, dass die ambulant trainierten Kinder grossere Trainingseffekte im Erwerb eines ref
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Konzentration und Konzentrationsstörung
13
Konzentration und die AufmerksamkeitsdefizitHyperaktivitätsstörung ADHS
24
Therapie von Konzentrationsstörungen im Vorschulalter
37
Hypothesen
54
Untersuchungsmethodik
55
Ergebnisse
77
Diskussion
98
Schlussfolgerungen und Empfehlungen
113
Literaturverzeichnis
121
Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen
132
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung ADHS Aggressives Verhalten ambulanten Asthma bronchiale Atomoxetin Atopie atopischen Ekzem atopischen Erkrankung aufgrund Aufmerksamkeit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung Aufmerksamkeitsprobleme Aufmerksamkeitsschwäche Aufmerksamkeitsstörung Behandlung Behandlungsdiagnose Bergmann Bhdlg Bindungsstörung CBCL/4-18 Soziale Diagnostik Differenz CBCL/4-18 direkte Assoziation Döpfner DSM-IV Dt.Ges.f Effekt Eltern Emotionale Auffälligkeiten emotionale Störung Enkopresis Entspannungstechniken Entspannungsverfahren Entwicklung Entwicklungsauffälligkeiten Enuresis nocturna Ettrich Externalisierend Fähigkeiten festgestellt Frölich und Lehmkuhl Gesamtstichprobe häufig Hyperaktivität hyperkinetischen Hypoxie imaginativen und sensorischen Impulsivität intellektuellen Leistungsfähigkeit Intelligenz Jugendpsychiatrie und Psychotherapie K-ABC KHV-VK Fehler klinischen Studie komorbide Konzentration konzentrationsauffälligen Vorschulkindern Konzentrationsfähigkeit Konzentrationsstörungen Konzentrationstrainings Konzentrationstrainingsprogramm Methylphenidat motorische Mutter Neurodermitis nichtklinischen Parameter peri Petermann positive postnatale Hypoxie Prä prä-post Prätest Problemverhalten Prozent der Kinder psychische Störung psychosoziale reflexiv-kognitiven Arbeitsstils Risikogruppe Schlafstörungen Selbstinstruktionen Selbstinstruktionstraining sensorischen Entspannungstechniken signifikante Unterschiede Skala Skalen sowie Sozialer Rückzug sozio-ökonomischen Status stationären Gruppe stationären Setting Störung des Sozialverhaltens Störungsbildes Symptomatik Syndromskalen T-Werte Tabelle therapeutischen Therapie trainierten Training Trainingseffekte Trainingsgruppen Trainingsprogramms umschriebene Entwicklungsstörung unterdurchschnittlichen vorhanden Vorschulalter Weiterhin Zusammenhang

Bibliographic information