Apps am Smartphone-Markt: Erfolgs- und Anwendungsm”glichkeiten

Front Cover
Diplomarbeiten Agentur, 2012 - Business & Economics - 108 pages
In Deutschland gibt es mehr Mobiltelefone als Einwohner. Der Mobilfunkmarkt boomt. Das Handy als st„ndiger Begleiter erfu ?llt l„ngst nicht mehr nur die Funktion eines Telefons. Smartphones sind vielmehr multifunktionale Ger„te mit Telefonfunktion. E-Mails checken, navigieren, Musik h”ren, Fotos aufnehmen, die Liste der M”glichkeiten, die ein Smartphone mittlerweile er”ffnet, ist lang. Im Herbst 2010 wurden weltweit 77 Millionen Smartphones ausgeliefert. 200 Millionen Nutzer gehen t„glich u ?ber ein mobiles Endger„t auf Facebook. 100 Millionen Youtube-Videos werden t„glich u ?ber ein Smartphone abgespielt. Ein amerikanischer Jugendlicher versendet durchschnittlich 3339 SMS im Monat. Durch die hohe Verbreitung und Nutzung von Mobiltelefonen und Smartphones und die wachsenden technischen M”glichkeiten wird Mobile Marketing fu ?r Werbung treibende Unternehmen immer relevanter. Auch Apps fu ?r Smartphones erfreuen sich immer gr”áerer Beliebtheit. Im Juli 2008 er”ffnete der Apple App Store mit nur 500 Apps im Repertoire. 2009 warb Apple bereits mit dem Slogan 'Es gibt fu ?r alles eine App'. Mittlerweile hat der Apple App Store u ?ber 300.000 Apps. 2009 wurden 300 Millionen Apps u ?ber den Store heruntergeladen, 2010 sind es bereits 5 Milliarden Die Spiele-App ?Angry Birds? demonstriert, wie erfolgreich eine App sein kann. Im Dezember 2009 erstmals im Apple App Store erschienen, stu ?rmte sie schnell die Charts. Im Apple App Store war die App auf dem ersten Platz der meist geladenen Apps in 77 L„ndern. Bei der Google-Suche erh„lt man u ?ber 48 Millionen Suchergebnisse. Durch die intuitive und einfache Bedienung in Kombination mit lustigen Spielcharakteren gelang es den Entwicklern, u ?ber 30 Millionen Downloads auf verschiedenen mobilen Plattformen zu generieren. Allein auf dem iPhone werden 65 Millionen Minuten t„glich 'Angry Birds' gespielt. Einigen wenigen Unternehmen, die Apps als Marketing-Tool nutzen, gelang es ebenfalls, eine erfolgreiche App auf den Markt zu bringen. Die App von Zippo beispielsweise erreichte u ?ber 10 Millionen Downloads. Die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen u ?ber den mobilen Kanal wird immer relevanter. Unternehmen mu ?ssen sich deshalb auf die neuen Vermarktungsm”glichkeiten einstellen und lernen, mit diesen umzugehen. Im Kern besch„ftigt sich diese Arbeit mit den Potentialen und Herausforderungen von Mobile Marketing allgemein und im Speziellen mit den Potentialen, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren von Apps im Mobile Marketing, die mittels aktueller Literatur und empirischer Forschung ermittelt und analysiert werden. Der Arbeit liegen folgende Fragestellungen zugrunde: Worin liegen die Potentiale und Herausforderungen von Mobile Marketing? Worin liegen die Potentiale und Herausforderungen von Apps im Mobile Marketing? Wie kann ein Unternehmen eine erfolgreiche App herausbringen? Was setzen Nutzer von Unternehmens-Apps voraus? Auf was legen Nutzer von Unternehmens-Apps wert?
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Definitionen und Abgrenzungen
5
Potentiale und Herausforderungen von Apps im Mobile Marketing
17
Erfolgsfaktoren von Apps aus Unternehmenssicht
25
Erfolgsfaktoren von Unternehmens
37
Fazit
57
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information