Arbeit als betriebswirtschaftlicher Grundbegriff

Front Cover
P. Lang, 1982 - Management - 280 pages
0 Reviews
Arbeit, die zentrale Kategorie wissenschaftlicher Betrachtungen über den Menschen, wurde bislang überwiegend unter ihren produktiven Aspekten analysiert. Auf der Basis der neueren soziobiologischen und psychologischen Erkenntnisse wird sie nun in den Zusammenhang des menschlichen Seins und Gewordenseins gestellt. Damit kommt der Arbeit als spezielle Verhaltensweise überragende Bedeutung bei der menschlichen Lebensbewältigung zu. Aus dieser Perspektive ergeben sich sowohl für die betriebswirtschaftlichen Einzeldisziplinen als auch für die betriebliche Praxis der Arbeitsgestaltung vielfältige Konsequenzen, die eine Neuorientierung der Betriebswirtschaftslehre auf der Grundlage des Wissens über die menschliche Arbeit notwendig machen.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
56
Section 2
69
Section 3
109
Copyright

16 other sections not shown

Common terms and phrases

Abschnitt Absentismus Analyse Anpassung Ansätze Ansatzpunkte Arbeitsbegriff Arbeitsgestaltung Arbeitsinhaltes Arbeitsmotivation arbeitsorientierten Arbeitswissenschaft Arbeitszufriedenheit Aspekte der Arbeit aufgrund Bedeutung Bedürfnisse Befriedigung Begriff der Arbeit Belohnungen Bereich bereits Berücksichtigung bestimmte Betrachtung betriebswirtschaftlichen Betriebswirtschaftslehre biologischen daher deutlich Dimension der Arbeit ebenda Entfremdung Entwicklung Enzyklika Erklärung erst Evolution Evolutionstheorie evolutiven extrinsischen extrinsischen Aspekte Fähigkeiten Faktoren Flexibilität folgenden Gesellschaft Gestaltung Gratifikationen Grundlage Gutenberg handelt hierzu hinsichtlich hohe homo oeconomicus Idee indivi individuellen Individuen Individuum insbesondere Interessen intrinsischen keit kognitiven Konsequenzen Konzept Kritik Laborem Exercens Lawler Lebewesen lediglich Leistung Leitideen lichen limbischen System logische Marx Menschen Menschenbild menschlichen Arbeit Modell möglich Motivation muß notwendig ökonomischen Organisation organisationale Effektivität Orientierung Passungscharakter physische positiv Produktion Produktionsfaktoren Produktionsforschung Produktionsfunktion Produktionstheorie produktive Prozeß psychischen psychologischen rational realwissenschaftlich relevanten Schanz Schaubild Seeman Sicht Situation situativen somit sowie sowohl sozialen Soziobiologie Strukturen Tätigkeit Taylorismus theoretischen Theorie Umwelt unterschiedliche Utilitarismus Veränderungen Verhalten Verhaltensweisen verschiedenen Weise Wirkung Wissenschaft Ziel Zusammenhang

Bibliographic information