Architektur Der Stille

Front Cover
Birkhäuser, 2001 - Architecture - 93 pages
Von 1988 bis 1995 erbaute der japanische Architekt Tadao Ando ( 1941) auf der Insel Naoshima (Kagawa) einen Museumskomplex samt Hotel, Restaurant und SeminarrAumen. Plattformen und WAnde in Sichtbeton greifen weit in die Landschaft hinaus oder rahmen die Natur als Bild ein. Andos Prinzipien bei diesem Meisterbau sind ZurA1/4ckhaltung in der Materialwahl sowie Reduktion der Gestalt, damit die gesamte umgebende Natur mit ihrer Ruhe in die RAume eindringen kann. Werner Blaser hat vor Ort den Geist dieser Architektur der Stille in Fotos von hoher Asthetischer und meditativer Kraft eingefangen. In einem Einleitungsessay werden QuerbezA1/4ge zu weiteren Bauten Andos hergestellt, die auf Ahnlich geniale Weise Natur und Geometrie verschmelzen. Weitere Literatur A1/4ber Tadao Ando: Studio Paperback Tadao Ando Masao Furuyama 3., erweiterte und aktualisierte Auflage. 248 Seiten, 397 Abb. DM 48.- / AS 351.- / sFr. 42.- ISBN 3-7643-5437-2 (d/e)

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2001)

Tadao Ando is the principal of the firm Tadao Ando Architect and Associates in Japan.

Bibliographic information