Architekt - Sachwalter des Bauherrn

Front Cover
Lexxion Verlag, 2007 - Law - 164 pages
0 Reviews
Das Risiko des Architekten, fur berufliches Fehlverhalten einzustehen, ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Die Grunde hierfur sind vielfaltig. Neben der langjahrigen Rezession im Bauwesen zahlen hierzu ein generell gestiegenes Anspruchsdenken sowie eine stete Verscharfung der Haftung in der Rechtsprechung. Dies gilt vor allem fur den Bereich der (Beratungs-)Pflichten, die den Architekten als "Sachwalter des Bauherrn" treffen. Der Sachwalterbegriff wird dabei losgelost von der Einordnung des Architektenvertrages als Werkvertrag verwandt, um eine umfassende, baubegleitende Beratungstatigkeit des Architekten zu umschreiben. Gleichzeitig wird aus ihm eine entsprechende Haftung des Architekten hergeleitet. Die Haftung wird mit der Sachwalterstellung des Architekten begrundet, ohne dass klar wurde, worin der Haftungsgrund liegen soll. Auch Umfang und Inhalt der Sachwalterpflichten bleiben unklar, was ein besonderes Haftungsrisiko fur den Architekten bedeutet. Das vorliegende Buch stellt die haftungsrechtlichen Besonderheiten dar, die aus der Stellung des Architekten als Sachwalter des Bauherrn resultieren.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information