Architektur als Botschaft: die Inszenierung von Corporate Identity am Beispiel der neuen Botschaften in der Bundeshauptstadt Berlin

Front Cover
Ibidem-Verlag, 2002 - Architecture - 106 pages
0 Reviews
"Heimat" - ein Wort, das jeder Mensch kennt. Ein Wort, das jeder in verschiedenen Situationen des öfteren benutzt. Ist es jedoch jedem klar, was es ihm bedeutet, Heimat zu haben oder von der Heimat sprechen zu können? Elwira Pachura unternimmt in ihrer vorliegenden Studie den Versuch, dem Begriff "Heimat" näherzukommen, und nähert sich zugleich dem schwierigen Thema der deutsch-polnischen Geschichte an. Im Vordergrund steht jedoch nicht der politische, sondern der literarische Heimatbegriff. Auch wenn die Ereignisse des II. Weltkrieges und der danach folgenden Vertreibung weit zurückliegen, ist "Heimat" kein vergangenes Thema, mit dem man sich nicht mehr auseinandersetzen muß. Immer wieder werden Menschen aus ihrer Heimat vertrieben. Sie sind auf der Flucht und auf der Suche nach einem neuen Zuhause, das nur selten zur "Heimat" werden kann. Diejenigen, die das Glück hatten, eine neue Heimat zu finden, besuchen gerne ihre Geburtsorte und Familienhäuser. Erst nach der Wiederbegegnung mit dem Land ihrer Kindheit vermögen sie zu sagen, was ihre Heimat ist.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A EINLEITUNG
11
Architektur und Corporate Identity mehr als nur Fassade
19
Übertragung des CIKonzepts auf diplomatische Vertretungen
29
Copyright

12 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information