Architektur für den Wahnsinn: die "Land-Irren-Anstalt Neustadt-Eberswalde" (1862-1865) von Martin Gropius

Front Cover
Be.bra Wissenschaft, 2005 - Eberswalde (Germany) - 237 pages
0 Reviews
Die Eberswalder Anstalt wurde 1862-1865 im Auftrag der Landstände der Kurmark Brandenburg nach einem von Fachärzten erstellten Bauprogramm durch den Berliner Architekten Martin Gropius errichtet. Im Spannungsfeld von sozialpolitischen Leitgedanken und psychiatrischen Vorstellungen entstand eine höchst funktionale Anstaltsarchitektur, die den Ruf von Gropius als führendem Krankenhausbaumeister in Preußen begründete. Vor dem Hintergrund des bald nach Eberswalde aufkommenden Pavillonsystems spiegelt die im Blocksystem gebaute kurmärkische Anlage die Veränderungen der medizinischen und architektonischen Konzepte des Krankenhaus- und Anstaltsbau kurz vor der Gründung des Deutschen Reiches wider.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
7
Entwicklungslinien der Medizin und Sozialpolitik in Preußen
19
Planungen zu einer neuen Irrenanstalt
57
Copyright

4 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information