Arten und Einsatz von Planungstechniken in der Marketinglanung

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 22, 2010 - Business & Economics - 16 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Gelsenkirchen (FB Wirtschaft), Veranstaltung: Management der Außen- und DL-Strategien , Sprache: Deutsch, Abstract: Eine gewissenhafte Planung aller Schritte ist nicht zuletzt in der Marketingplanung sehr wichtig. Nur so kann die Wahrscheinlichkeit erhöht werden, dass die eigene Firma bzw. das neu eingeführte Produkt dauerhaft am Markt besteht und nicht in die Statistik der Insolvenzfälle gerät bzw. die Floprate erhöht. Leider gibt es hierfür kein Patentrezept, aber die in der vorliegenden Arbeit genannten Planungstechniken, sowie die unzähligen weiteren Methoden können dazu beitragen, dass das Management im Vorfeld alle relevanten und frühzeitig erkennbaren Risiken ausschließt, um erfolgreich zu sein. Schlussendlich ist es wichtig, dass der Einsatz der Planungstechniken aufeinander abgestimmt ist. Überdies ist es unabdingbar den Prozess ständig zu kontrollieren und gegebenenfalls nachzujustieren. Die begangenen Fehler müssen in den weiteren Planungen berücksichtigt werden. „Jedes Unternehmen, das richtig plant, kann aus weniger mehr schaffen.“
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

3.1 ANALYSETECHNIKEN 3.2 KREATIVITÄTSTECHNIKEN 3.3 PROGNOSEMETHODEN 3.4.1 Deskriptive Entscheidungstheorie 3.4.2 Normative Entscheidungstheorie 3.5 OPTIMIERUNGSMETHODEN 3.7 DARSTELLUNGSTECHNIKEN Abbildung Aktivitäten Alternativen Analyse Analysephase angeschnitten angewendet Anzahl Auflage Beide Methoden Beispiel beispielsweise bekannt Benchmarking Bereich beschrieben Betriebswirtschaftslehre Budget dargestellt definiert Delphi-Methode determiniert Dienstleistungen EIGENE DARSTELLUNG Einführung Einsatz Eintrittswahrscheinlichkeit Einzelaktivitäten Einzelinterviews empirisch Engler/Hautmann Entscheidungen rational getroffen Entscheidungsmethoden Entscheidungssituationen Entscheidungstheorie befasst Entscheidungsträger Entwicklung Ergebnismatrix ERHEBUNGSTECHNIKEN erläutert Expertenbefragung Exploration Floprate Fokus Fragestellung Gantt-Diagramm Geschäftsidee gibt Göbl gründliche Planung Gruppenbefragung Gruppeninterviews handelt Handlungsalternativen Homburg idealtypischen Marketing-Planungsprozess Ideen Individuen und Gruppen Interviews Interviewtechnik Klassenbesten kostengünstig kostenlos Kunden linearen Optimierung Literatur Malcom Marketing Marketingplanung Marketingziele Markt Markteinführung Marktsituation McDonald Mithilfe Modell Möglichkeiten Mündliche Befragung Netzplan optimale Pepels Planungsphase Planungsprozess Produkt Quantitative QUELLENVERZEICHNIS Rahmen Reihenfolge relativ schnell Restriktionen sinnvoll sollen sowie spielen eine wichtige standardisierte steht stellt Strategien strukturiert SWOT-Analyse Synektik Technik TOWS-Matrix Umsetzung Umsetzungsphase Umweltlagen Unternehmensführung Unterschiede verkaufsfördernde Maßnahmen Vielzahl vorgegeben wichtige Rolle Wiesbaden Zettel Ziel Zielgruppe

Bibliographic information