Artgerecht leben: Von einem, der auszog, ein Dorf zu retten

Front Cover
Die unglaubliche Geschichte eines Bürgers, der gegen alle behördlichen und institutionellen Widerstände seine Vision von einem artgerechteren Leben verwirklichte

Als Helmut Kohl 1990 von blühenden Landschaften für die neuen Bundesländer sprach, lebten noch über 200.000 Menschen mehr in Mecklenburg-Vorpommern als 2010. Der Bevölkerungsschwund traf auch das Dorf Lüchow, denn 2003 zählte es noch ganze vier Einwohner. Das änderte sich, als Johannes Liess mit seiner Familie dorthin zog und das Dorf zum Leben erweckte. Der Architekt setzte seine Vision von »blühender Landschaft« um, indem er zu Beginn eine Landschule gründete. Diese Initiative lockte Familien an. In seinem aufrüttelnden Buch stellt der Autor seine Idee vom artgerechten Leben in den Mittelpunkt. Er erzählt, was ihn dazu motivierte, ein Dorf zu retten, welche Steine ihm in den Weg gelegt wurden und warum es für jeden Menschen wichtig ist, einen Ort zu finden, an dem er sich entfalten kann. Er ermutigt dazu, unabhängig vom Staat die eigenen Träume umzusetzen. Denn Engagement lohnt sich auch im Kleinen und geht alle an. Ein Buch von beachtlicher gesellschaftspolitischer Relevanz.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Prolog
Traum trifft Wirklichkeit
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Artgerecht leben
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Träumen und planen aber artgerecht
Träumen planen bauen träumen planen
Lebensplätze
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Und es geht weiter
Seniorenresidenz mit Esel
Der Strom kommt aus der Steckdose
ein Exkurs
Freunde und Feinde
Wir lernen die ersten Mecklenburger kennen

Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Lernen lernen ausprobieren
Die Frage nach dem Maßstab
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Unser neues Haus
Wir gründen unsere Schule
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Stein auf Stein
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Taverne Lüchow unser Dorfhaus
Die Werkstatt
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Hort und Ganztagsschule
Schulhaus
Alles Kindergarten
Menschen die noch Träume haben
Ich
Von sieben bis vierzehn
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Von vierzehn bis einundzwanzig
Von einundzwanzig bis achtundzwanzig
Von achtundzwanzig bis fünfunddreißig
Von fünfunddreißig bis zweiundvierzig
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Sie sind immer dabei
Sie kamen um ihre Kinder hier in die Schule zu schicken
Sie kamen um hier zu arbeiten
Sie kommen und gehen
Die Ureinwohner von Lüchow
Herr Paul
Herr und Frau Weide
Sie haben Lüchow wieder aufgebaut
Stefan der Zimmermann
Es wächst und gedeiht
Städterromantik und die Fakten
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Projekt Dorfladen
Gemüse aus dem Garten
Was machen die Städter im Garten?
Wohin mit dem Abwasser?
Gastronomie und Hotellerie
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Die Gemeinde Altkalen
Der Schulverein
Freunde und Förderer
Menschen die uns Geld schenken
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Volksvertreter
Planungsamt
Ministerium für staatliche Bildung
Ein kurzer Überblick über unser Genehmigungsverfahren
Von Feinden und solchen die es werden wollten
FLEX
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Unsere schwierigsten Freunde
Starke Dörfer ein Konzept
Lüchow ist überall
Unser Leitsatz
Selbstständige Arbeit
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Zukunftsfähige Bildung
Ein ganzes Dorf ein ganzes Leben
Wirtschaftliche Infrastruktur
Kindergarten
Dorfladen
Hotel
Wirtschaftliches Konzept
Arbeitsplätze
Arbeit und Besitzverhältnisse
Selbstversorgung
Der LüchowTaler
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Technische Infrastruktur
Wasser und Abwasser
Verkehrsplanung und LÜCHOWmobile
Müll
Das Konzept Starke Dörfer
Ein ganz normaler Tag im Leben von einem der auszog ein Dorf zu retten
Epilog
Danke
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2011)

Johannes Liess studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Architektur. Als Architekt war er viele Jahre international unterwegs, unter anderem in Mexiko, USA, Frankreich und Österreich. 2003 hat er sich mit einem Planungsbüro in Lüchow, Mecklenburg-Vorpommern, selbstständig gemacht. 2006 gründete er in dem kleinen Ort eine Landschule. Mit ihr erblühte das zuvor fast ausgestorbene Dorf wieder zu neuem Leben.

Bibliographic information