Attributionstheorien

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: Es wurden keine Noten vergeben, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main (Institut f. padagogische Psychologie), Veranstaltung: Interpersonelle und organisationsinterne Kommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: Attributionstheorien sind Theorien, wie Menschen, Handlungen von anderen Menschen und deren Reaktionen erklaren. Die Attributionstheorien befassen sich damit, ob die Handlungen und Reaktionen von Menschen, von ihren Mitmenschen eher auf personliche Charaktereigenschaften, oder Einflussen aus der Umwelt zuzugeschrieben werden. Die Attributionstheorien sind keine wissenschaftlichen Handlungsanalysen, sondern sie mochten erklaren, wie normale Burger Alltagsituationen interpretieren. Sie versuchen zu erklaren, welche Einflusse, Zustande, Reize und deren Kombinationen die Meinungsbildung bei Menschen uber andere Menschen massgeblich beeinflussen und welche Umstande bei der Interpretation der Handlungen der Mitmenschen eher ausser acht gelassen werden."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information