Außenwirtschaftslehre

Front Cover
Springer-Verlag, Jul 13, 2001 - Business & Economics - 523 pages
1 Review
Dieses Lehrbuch fuhrt in die grundlegenden Probleme der Theorie und Politik internationaler Wirtschaftsbeziehungen ein. Im ersten Teil wird der theoretische Gesamtkomplex der internationalen Wirtschaftsbeziehungen vorgestellt, im zweiten Teil die Anwendung der Theorie in der Politik.
 

What people are saying - Write a review

User Review - Flag as inappropriate

3 Geschäfte auf den Devisenmärkten S191

Contents

Erster Teil
1
Literatur zum 1 Kapitel
23
Die Bestimmung des Preisverhältnisses im Außenhandel
43
Der optimale Zollsatz
50
Definition der Faktorintensität
71
Die Substitutionselastizität
83
Die empirische Ermittlung der direkten Kapitalkoeffizienten
101
Die Transformationskurve bei limitationalen
134
Der Exportmultiplikator im ZweiLänderFall unter
247
Ein allgemeines Gleichgewicht im einfachen keynesianischen
284
Ein postkeynesianisches Gleichgewicht bei beweglichen
308
Literatur zum 3 Kapitel
339
Literatur zum 4 Kapitel
414
Literatur zum 5 Kapitel
472
Die Ermittlung der Gesamtangebotsfunktion im Außenhandel
489
Literatur zum 6 Kapitel
511

Literatur zum 2 Kapitel
159
Die monetäre Theorie
165
Die MarshallLernerBedingung
208

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung allerdings Anbieter Angebot Arbeit arbeitsintensiven ausländischer Währung Außenhandel Außenwirtschaft Bank bedeutet beiden Ländern bestimmten binnenwirtschaftliche dargestellt Devisen Devisenangebot Devisenbilanz Devisenmarkt Economic Einkommen ergibt Erhöhung Europäischen Export Exporteure exportiert Exportüberschuß Faktor Faktorausstattung Faktorpreisausgleich Fall festen Wechselkursen flexiblen Wechselkursen führt Funktion gegenüber Geld Geldmarkt Geldmenge gilt gleich Gleichgewicht Gleichung Grenzrate der Substitution größer Grund Handelsbilanz Handelspolitik Heckscher-Ohlin-Theorem Höhe Import importiert Indifferenzkurve inländischer Währung internationalen Handel Isoquante Jahre jeweils Kapital Kapitalbilanz Kapitalimport kapitalintensiven Kapitalkoeffizienten Kapitalverkehr Keynesianischen könnte konstant Kredite kurzfristigen Land I I langfristige Leistungsbilanz LM-Kurve Markt maximal Menge Mitgliedsländer möglich monetären muß Nachfrage Nachfrageelastizität nationalen o o o o optimale Politik Preis Preisniveau Produkte Produktion Produktionsfaktoren Produktionsfunktionen produziert realen relativ schließlich soll Sonderziehungsrechte stellt Stuttgart u.a.O. Substitutionselastizität System Tabelle Tauschkurve technischen Fortschritt terms of trade theoretisch Theorie Transfer Transformationskurve unterschiedliche unterstellt Volkseinkommen Volkswirtschaften Währungseinheiten Währungsordnung Währungsreserven Währungsunion Wert Wirkungen Wirtschafts Zahlungsbilanz Zentralbank Zinssatz Zoll Zollsatz Zollunion zunächst zusätzliche

References to this book

All Book Search results »

About the author (2001)

Prof. Dr. Manfred Borchert ist Ordinarius fur Volkswirtschaftslehre, insbesondere Geld und Wahrung, an der Westfalischen Wilhelms-Universitat Munster

Bibliographic information