Außerschulische Lernorte in Der Grundschule - Am Beispiel Der Dreptefarm Bei Bremen

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpadagogik), Note: -, Universitat Bremen (Erziehungs- und Bildungswissenschaften), Veranstaltung: facherubergreifende Projekte im Sachunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie der Name schon verrat, handelt es sich bei einem ausserschulischem Lernort um einen Ort des Lernens ausserhalb der ublichen Schulgrenzen. Im Sinne des erfahrungsorientierten und entdeckenden Lernens wird hierbei das Klassenzimmer gegen einen bestimmten Lernort ausgetauscht, in dem Primarerfahrungen und originale Begegnungen moglich sind. Diese Hausarbeit widmet sich inhaltlich der Dreptefarm in Wulfsbuttel, spezieller der an der Farm angrenzenden Froschfarm und ihre Eignung als ausserschulischer Lernort fur die Grundschule. Zunachst werden Drepte- und Froschfarm in einem knappen Uberblick vorgestellt, bevor dann die Froschfarm als ausserschulischer Lernort fur den Sachunterricht aufbereitet wird. Um die Einbettung in den Unterricht auf ein theoretisches Fundament zu stellen, werden zuvor Begrundung und Definition von ausserschulischen Lernorten abgeklart und anschliessend mit der Konzeption der Froschfarm abgeglichen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Gliederung
2
außerschulische Lernorte S
6
Fazit 8
13
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information