Aufbau der Kostenträgerstückrechnung (Kalkulation) (Unterweisung Industriekaufmann / -kauffrau)

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 30, 2008 - Business & Economics - 14 pages
0 Reviews
Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2004 im Fachbereich AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung, Note: 2,0, , - Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Laut Ausbildungsrahmenplan zum Berufsbild des Industriekaufmanns / der Industriekauffrau muss die Auszubildende unter der lfd. Nummer 9.2 unter dem Punkt c die Kalkulation betriebsbezogen durchführen können. Sie muss dazu den Kalkulationsaufbau selbständig wiedergeben und mit vorgegebenen Daten eine Kalkulation durchführen können. Obwohl die Kostenträgerstückrechnung (Kalkulation) im Ausbildungsbetrieb per EDV-Programm erfolgt, muss die Auszubildende die Berechnungen des Programms nachvollziehen können.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

4-Stufen-Methode Ableitung der Lernziele Abschlussprüfung Affektiver Bereich Analyse der Ausgangssituation Analyse der Auszubildenden angesprochen anhand Aufbau aufgelegten Folie Ausbilder Ausbildungsbetrieb ausgebildete Industriekauffrau Auswirkungen Automobil Basisinformationen zur Unterweisung Bedeutung dieser Kalkulationsstufe benötigt bereits Berufsschule betriebliche Zuschlagskalkulation betrieblichen Aufgaben Bewertung Buchführung EDV-Programm Einordnung der Themenwahl erarbeitet Erfolge erworbenen Kenntnisse Erzeugnisse Fachabteilung Rechnungswesen Fachbereich Rechnungswesen Fehlerhafte Feinlernziele FLZ Feinlernzielkontrolle FLZK folgende Fragestellungen Gemeinkosten Gemeinkostensystematik geschaffen Gewissenhaftigkeit Gezielte Fragen Groblernziel Grundverständnis Herstellkosten Industriekauffrau muss Industriekaufmann Intention der Unterweisung Interesse Jahre Kalkulation betriebsbezogen durchführen Kalkulationsaufbau Kalkulationsbausteine Kalkulationsschema kennt zudem Kenntnisse und Fertigkeiten Kognitiver Kostenrechnung Kostenträger Kostenträgerstückrechnung Kalkulation Laut Ausbildungsrahmenplan Lehrgespräch Leistungsrechnung Lernzielkontrollen Soll-Ist-Vergleich Metaplankarten Methode Methoden-Mix Monat Motivation motorische Reizung muss die Auszubildende nachvollziehen Nadeln Overheadprojektor Pädagogische Erwartungen Pinnwand Projektionsbild Psychomotorischer Rahmen Schulungsraum Seite Selbstkosten soll somit Thema theoretische Unterschied zwischen Einzel Unterweisung Lernziele Unterweisungsmethoden und Medien Unterweisungsprobe im Überblick UNTERWEISUNGSVERLAUFSPLAN Vertrieb visuelle und motorische vorgegebenen Warenmuster wiedergeben Wissen zudem die Bedeutung zunächst Zusammenhang

Bibliographic information