Aufgaben und Ausbildung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 29, 2012 - Law - 22 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,0, Universität Kassel (Institut für Wirtschaftsrecht), Veranstaltung: Technik- und Produktrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Unsere Gesellschaft befindet sich im Wandel von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft , welcher beispielsweise durch verstärkten Einsatz von Kommunikations- und Informationstechniken sowie der Globalisierung von Märkten gekennzeichnet ist. Auch sich verändernde gesellschaftliche Rahmenbedingungen wie die Demographie, Einstellung zur Familie sowie ein verändertes Rollenverständnis von Männern und Frauen zeichnet diese Epoche aus. Diese Entwicklungen beeinflussen Strukturen in Unternehmen und stoßen Veränderungs- und Innovationsprozesse an. Mitarbeiter müssen sich daher auf neue Arbeitsbedingungen einstellen und ihre Kompetenz entsprechend anpassen, denn Wissen ist heute die wichtigste Ressource eines Unternehmens. Durch sich veränderte Tätigkeitsabläufe und neue Belastungen können Erkrankungen oder Verletzungen auftreten. „Es gilt, die Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Gesundheit des Einzelnen u.a. durch eine gesundheitsgerechte und sichere Gestaltung der Arbeit zu fördern. Dies ist Aufgabe des Arbeitsschutzes.“ Eine wichtige Stellung im System des Arbeitsschutzes hat dabei die Fachkraft für Arbeitssicherheit , welche Betrachtungsgegenstand dieser Arbeit ist. Hauptaugenmerke liegen dabei in der Betrachtung von Aufgaben einer Sicherheitsfachkraft und der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit. Jedoch ist es unerlässlich, beim beschreiben dieser Themen darauf einzugehen, was Arbeitsschutz eigentlich ist, was seine Ziele sind und warum er in Betrieben verankert ist. Darauf aufbauend lässt sich sowohl ein Leitbild für die Fachkraft für Arbeitssicherheit erstellen und der Ausbildungsgang auf der Leitzielebene analysieren (Kapitel 5). Im Anschluss wird der curriculare Aufbau der Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft beschrieben (Kapitel 6). Auf eine detaillierte Auseinandersetzung mit der Lehr-Lern-Prozess-Ebene wird aufgrund des juristischen Schwerpunktes dieser Hausarbeit verzichtet. Kapitel 7 widmet sich den Aufgaben der Sifa und beleuchtet dabei insbesondere das Zusammenwirken mit dem Betriebsarzt. Das letzte Kapitel dieser Hausarbeit fasst die Ergebnisse zusammen und gibt einen Ausblick.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Anforderungsgrad der formulierten Ansatzpunkte der Arbeitszeitsystemgestaltung Anzinger Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsmedizin Hrsg Arbeitsschutz eigentlich Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Arbeitsschutzsystem ArbSchG ArbStättV ArbZG ASiG Aufgaben einer Fachkraft Ausbildung zur Fachkraft Ausbildungsstufe beiden Funktionsträger Berufsgenossenschaftliche Vorschrift Beschaffung von technischen betrachtete Ausbildungsinhalt erweitert Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebsanlagen Betriebsarzt und Sicherheitsfachkraft Beurteilung der Arbeitsbedingungen bloßem Wissenserwerb Buchstabe Bundesanstalt für Arbeitsschutz Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung entnommen aus BGZ-Report entsprechend erweitert sich demnach Fachkraft für Arbeitssicherheit fachspezifische Hauptaufgabe formulierten Lernziele steigt Gesetzgebungskompetenz Gesetzliche Unfallversicherung Hrsg Gestaltung der Arbeit Gesundheit Gesundheitsschutz gewerblichen Berufsgenossenschaften Hrsg Hauptverband der gewerblichen Hausarbeit http://www.dguv.de/bgag/de/qualifizierung/angebot/fuehrung/sifa/bgz1_06.pdf IASiG Kerncurriculum des Weiterbildungsgangs Leitbild des modernen Leitzielebene Lernziele steigt Kenntnisse Lutz Maßnahmen menschengerechten Gestaltung modernen Arbeitsschutzes Optimierung 2006[Online Prävention Prüfung von Arbeitsverfahren Rahmen Schlüsselqualifikationen Schmauder September 2010 Sicherheitsingenieur Sicherheitsmeister sicherheitstechnische Prüfung Sifa soll die Sicherheitsfachkraft sowie Sozialkompetenz technischen Arbeitsmitteln übertragen an Stelle umfasst Unfallverhütung Unfallverhütungsvorschriften Unfallversicherungsträger Unternehmer unterteilen Weiterbildung Weiterbildungsgangs zur Fachkraft Weiterhin Wienhold Zeitgemäßer Arbeitsschutz

Bibliographic information