Aus der Werkstatt Harnacks: Transkription Harnackscher Seminarprotokolle Hans von Sodens (Sommersemester 1904 - Wintersemester 1905/06)

Front Cover
Walter de Gruyter, 2004 - Religion - 215 pages
0 Reviews

Im Nachlass von Erika Dinkler-von Schubert fanden sich drei Protokollhefte, in denen Hans von Soden vier Seminare Adolf Harnacks aus den Jahren 1904 bis 1906 dokumentiert hat. Seminarthemen waren: Justins Apologien, "Untersuchungen ber den Gnosticismus", "Augustins Confessionen" (B cher I-VI) und die Werke des Sulpicius Severus. Die bis ins Detail ausformulierten Protokolle vermitteln nicht nur einen pr zisen Einblick in die patristische Forschungsarbeit vor 100 Jahren, sondern auch in den damaligen Lehrbetrieb in einem Seminar der Berliner Universit t. Dabei kommt bei allem fachlichen Interesse an den sehr unterschiedlichen patristischen Themen des 1. bis 5. Jahrhunderts sehr deutlich Harnacks theologisches Bildungsinteresse - gerade auch durch seine Polemik - zum Ausdruck.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Justinus Martyr Apologiae pro Christianis
1
Protokolle der Sitzungen des Kirchenhistorischen Seminars
63
der Universität Berlin im Sommersemester 1905
119

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2004)

Wolfgang Wischmeyer ist Ordinarius fur Kirchengeschichte, Christliche Archaologie und Kirchliche Kunst an der Evangelisch-Theologischen Fakultat der Universitat Wien.

Bibliographic information