Ausgesetzt: Wie die Seele überlebt.

Front Cover
epubli, Dec 3, 2012 - Fiction
0 Reviews
Isabella, 1958 geboren als ungewolltes Kind einer Sekretärin und eines Musikers. Der Säugling muss schon in den ersten Lebenstagen um sein Leben kämpfen und übersteht Tötungsversuche des Vaters. Die Mutter ist überfordert. Vereinsamt und schwer krank wird das Kind von den Großeltern aufgenommen. Die Eltern werden geschieden, die Mutter heiratet einen Zirkusartisten und bekommt weitere vier Kinder. Isabella wird mit fünf Jahren entführt und erfährt schwere Misshandlungen. Die Großeltern holen Isabella zurück. Nach dem frühen Ableben beider Großeltern ist Isabella völlig traumatisiert. Sie wird von ihrer Mutter und der neuen Familie aufgenommen, die bei einem Zirkus engagiert ist. Isabella wird ein Mitglied des „Fahrenden Volkes“. Sie begegnet Artisten, Komödianten, Puppenspieler, Chipsy und Roma erlebt deren Alltag und schaut hinter die Kulissen. Familiär findet sich Isabella aber in einem totalitären System wieder. Stiefvater Charlie kontrolliert und isoliert sie, unterbindet jeden Kontakt nach außen. Verzweifelt und auf sich alleine gestellt sucht sie ihren Weg um in diesem neuen Leben nicht zu zerbrechen. Pummelig mit Pfälzer Dialekt („Ich bin so anders!“) lernt sie sich anzupassen, verteidigt ihre Identität und erfährt ihre innere Stärke. Sie schafft es sich größten Herausforderungen zu stellen. Sie lernt den Umgang mit gefährlichen Tieren und psychische Verletzungen zu überstehen. Ich bedanke mich vor allen bei meinem Mann Erhard der unzählige Stunden unermüdlich arbeitete, um das Buch zu erstellen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Section 7
Section 8
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25
Section 26
Section 27
Section 28
Section 29

Section 9
Section 10
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 30
Section 31
Section 32
Section 33
Section 34
Section 35
Section 36
Section 37
Section 38
Section 39
Section 40
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2012)

Über die Autorin Ramona Nagiller, geboren 1957 in Kaiserslautern, verheiratet, eine Tochter. 35 Jahre bin ich mit meinem Mann und Tochter durch Europa gereist. Mich hat das Leben gelehrt. Durch das viele Reisen und den Umgang mit verschiedenen Kulturen wurde meine Toleranz und Persönlichkeit geprägt. Bald entdeckte ich die Liebe für denkmalgeschützte Baukunst, wälzte Literatur und Fachbücher. Mein Mann und ich absolvierten Lehmbauseminare. 2009 kauften wir ein fast 500 Jahre altes Fachwerkanwesen in einer Kleinstadt bei Kaiserslautern und restaurierten selbst stilecht unser Traumanwesen. Ein DENK- MAL Café- ist hier in der Entstehung. Seit ca. dreieinhalb Jahre bin ich jetzt sesshaft. Dieses antike Gemäuer gibt mir Ruhe und inspiriert mich zum Schreiben.

Bibliographic information