Ausgewählte Probleme des sozial- und kulturwissenschaftlichen Lernens: Biografisches Lernen am Beispiel des Lebens von Angela Merkel

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpadagogik), Note: 1,3, Universitat Vechta; fruher Hochschule Vechta (Institut fur Didaktik der Naturwissenschaften, der Mathematik und des Sachunterrichts (IfD)), Veranstaltung: Ausgewahlte Probleme des sozial- und kulturwissenschaftlichen Lernens, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit dem Thema des Biografischen Lernen am Beispiel von Angela Merkel. Nachdem wir zunachst die Kernidee des Biografischen Lernens kurz aufgreifen, werden wir eine kleine Einfuhrung zur Thematik leisten. Den Hauptteil unseres Referats bildet die Biografie von Angela Merkel. Hier gehen wir zuerst auf ihr Elternhaus ein, um dann ihre Kindheit und die damals herrschenden politischen Umstande vorzustellen. Danach folgt ein kleiner Einblick in die Schulzeit von Angela Merkel und ihr danach folgendes Studium. Im zweiten Teil ihrer Biografie werden wir Angela Merkels Weg in die Politik aufzeigen. Die Biografie von Angela bildet in unserem Referat die Grundlage fur mogliche Anknupfungspunkte im Schulunterricht. Thema hierbei bilden Berufswunsche und Lebensentwurfe von Kindern. Es wird erklart, was Lebensentwurfe sind, dass die Fahigkeit der Erkennung von gesellschaftlichen Problemen schon bei Grundschulkindern vorhanden ist und welche stereotype Denkweisen in Bezug auf die Berufswahl in der Gesellschaft gepragt sind. Im Weiteren werden wir einige Beispiel von Lebensentwurfen nennen und zum Einen Unterschiede in den Vorstellungen zwischen Jungen und Madchen dar stellen. Darauf aufbauend zeigen wir Unterschiede in den Zukunftstraumen von Kindern aus Ost- und Westdeutschland auf, um in einem neuen Punkt nochmal die allgemeine Chancengleichheit in der Berufswelt aufzuzeigen. Fur die Umsetzung im Unterricht, im letzten Teil unserer Referats, folgt vorerst eine didaktische Begrundung, bis wir dann zwei kurze Unterrichtse"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information