Ausserschulische Umweltbildung: Positionierung und Perspektiven am Beispiel des Ökologischen Bildungszentrums München

Front Cover
Lang, 2004 - Education - 227 pages
0 Reviews
Umweltbildungseinrichtungen stehen vor einem Erneuerungsprozess. Sie müssen sich in einem hart umkämpften Bildungsmarkt behaupten. Das Ökologische Bildungszentrum in München (ÖBZ) versteht sich als großstädtische Bildungseinrichtung, die Bürger dazu befähigen will, die Zukunft der Stadt mitzugestalten. Das ÖBZ wird im Vergleich zu anderen Anbietern im unmittelbaren Umfeld, in Bayern und in ganz Deutschland betrachtet. Für dessen regionale Verankerung werden hemmende und fördernde Faktoren diskutiert. Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses steht die Frage, inwieweit sich das ÖBZ, das seit 2001 besteht, in der Umweltbildungslandschaft etabliert hat.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
15
Drei Komponenten nachhaltiger Entwicklung
23
Veranstaltungszahlen der fünf größten Münchner Umweltbildner
32
Copyright

59 other sections not shown

Common terms and phrases

About the author (2004)

Die Autorin: Veronika Brase, Studium der Geographie, Romanistik und Journalistik an der Universitat Eichstatt-lngolstadt. Lizentiat in Frankreich, Auslandssemester in Kanada. 1997 Magister- und Staatsexamen an der Universitat Freiburg im Breisgau. Seither Journalistin beim Bayerischen Rundfunk.

Bibliographic information