Australien: deutsche - zumeist literarische - Impressionen aus 150 Jahren

Front Cover
Volker Wolf
P. Lang, 1992 - Australia - 232 pages
0 Reviews
Auszüge aus Briefen, Tagebüchern, Biographien, Feldstudien, Lesebüchern, Reportagen, Zeitungsartikeln, Dokumentationen, Trivialgeschichten, Gedichten, Reden und Reisejournalen bekannter und weniger bekannter Autoren bieten in thematischer und sprachlicher Vielfalt perspektivisch gesehene Einzelheiten Australiens, die manche unserer deutschen Australienstereotypen erklären und das Land 'Australien' verständlicher machen.
Der interessierte Leser soll sich bei fortlaufender Lektüre dieser Anthologie auf eine Zeitreise durch verschiedene natürliche und gesellschaftliche Landschaften des Kontinents begeben und sich dabei in kurzweiliger Unterhaltung nützliche Kenntnisse einverleiben, um am Ende lustvoll gestimmt im modernen Australien anzukommen.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

LUDWIG LEICHHARDT
11
Friedrich Gerstäcker
24
Carl Emil jung
37
Copyright

2 other sections not shown

Common terms and phrases

About the author (1992)

Der Herausgeber: Volker Wolf, geboren 1947, studierte Klassische Philologie und Anglistik in Heidelberg, englischsprachige Afrika-Literaturen in Austin (USA) und australische Literatur in Townsville (AUS) und Wuppertal; er promovierte 1981 über die Rezeption australischer Literatur in deutschsprachigen Ländern. Seit 1987 arbeitet er als Dozent beim Goethe-Institut Melbourne.

Bibliographic information