Auswirkung des E-Commerce auf den Verbraucher

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 1, 2003 - Business & Economics - 15 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (-), Veranstaltung: Marketing I, Sprache: Deutsch, Abstract: E-Commerce, der Einkauf und Absatz von Produkten im Internet wird immer beliebter. Das gilt auch für die Wirtschaft. Electronic Business und E-Commerce waren die Schlagworte der letzten Jahre. Statistiken zeigen, dass erhebliche Umsätze getätigt wurden und, dass die Online Umsätze stetig von Jahr zu Jahr gestiegen sind. (vgl. Ehlers,Wolfgang, Plünder, 2002, S.1) Auch im privaten Bereich werden die Menschen mutiger. Während es Anfang 2000 noch 6 Mio. waren, so nutzten 2002 schon über 10 Mio. Menschen das Internet zum Ein und –Verkauf von Produkten. Der Onlineerwerb von Dienstleistungen und Produkten wird immer attraktiver und bequemer. Beim Onlinekauf gibt es keine Ladenschlusszeiten, Zeitmangel oder Standortprobleme. Es bietet eine große Transparenz und Angebotsvielfalt. Auch der Standort und die damit verbunden Probleme von Preisvergleichen stellen kein Hindernis mehr dar. Für Unternehmen ist der Internetvertrieb von Dienstleistung und Produkten ebenfalls sehr attraktiv geworden. Einige Unternehmen haben sich ausschließlich auf den Internetabsatz spezialisiert. Es müssen keine Mitarbeiter eingestellt werden, die beraten, verkaufen oder promoten. Ein Grund dafür, warum der Onlineerwerb von Produkten und Dienstleistungen nicht nur bequemer und einfacher ist, sondern teilweise auch günstiger. Dennoch verbirgt sich hinter dem Begriff Electronic Commerce auch ein gewisses Sicherheitsrisiko. (vgl. Springer-Verlag, 2002, S 5,14,15) Im Laufe dieser Arbeit soll erläutert werden, welche Auswirkungen E-Commerce auf den Verbraucher hat. Was für Sicherheitsrisiken verbergen sich dahinter, welche Vor und –Nachteile ergeben sich beim Onlineerwerb von Produkten und Dienstleistungen. Des Weiteren soll eine empirische Untersuchung zeigen, mittels eines Fragbogens, wie verschiedene Altersgruppen auf den Onlinekauf reagieren, wie oft oder ob sie ihn überhaupt nutzen, was für Produkte sie über das Internet beziehen und welche bedenken sie haben, sämtliche Güter über das Internet zu kaufen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information