Auswirkungen eines eigenst„ndigen steuerlichen Gewinnermittlungsrechts: Eine kritische Untersuchung vor dem Hintergrund des BilMoG

Front Cover
Igel Verlag, 2009 - Law - 96 pages
0 Reviews
Das deutsche Bilanzsteuerrecht wird seit ber 130 Jahren durch den Grundsatz der Maágeblichkeit der Handelsbilanz f r die Steuerbilanz gepr„gt. Die aktuellen Entwicklungen der deutschen Rechnungslegung zeigen jedoch, dass der Maágeblichkeitsgrundsatz mehr denn je in Frage gestellt wird. Mit dem Entwurf eines Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes verdeutlicht der Gesetzgeber seine Bestrebungen, das deutsche Bilanzrechts durch eine Ann„herung an die internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS zu modernisieren. Im Rahmen des BilMoG erf„hrt die Informationsfunktion des Einzelabschlusses gegen ber dem Status Quo eine deutliche Aufwertung. Fraglich ist, ob sich ein vermehrt informationsorientierter Einzelabschluss weiterhin f r Zwecke der Steuerbemessung eignet. Im Rahmen des Buches soll ein Einblick geben werden, welche Auswirkungen das geplante BilMoG auf ein Festhalten am Maágeblichkeitsgrundsatz hat bzw. welche Konsequenzen sich aus einer Abschaffung des Maágeblichkeitsgrundsatzes auf die zuk nftige Ausgestaltung der steuerlichen Gewinnermittlung, des handelsrechtlichen Einzelabschlusses und der Aussch ttungsbemessungsfunktion ergeben w rden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
iii
Auswirkungen des geplanten BilMoG auf die steuerliche Gewinnermittlung
18
Gestaltungsmöglichkeiten und Auswirkungen eines eigenständigen
38
Thesenförmige Zusammenfassung
67
24
75
Literaturverzeichnis
76
29
82
Rechtsprechungsverzeichnis
89
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abfrage Abschlusserstellung Abschlusserstellungskosten Änderungen Ansatz Arnold Aufgabe des Maßgeblichkeitsgrundsatzes Ausschüttung Ausschüttungsbemessungsfunktion Ausschüttungssperre Auswirkungen befreienden Bemessungsgrundlage Besteuerung Betriebsvermögensvergleich Bilanz Bilanzierung Bilanzrechts Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz Böcking Böcking/Gros 2007 bspw BStBl Buchführung daher derzeit Deutschland Drohverlustrückstellungen DRSC Drucksache Dziadkowski eigenständige steuerliche Gewinnermittlung eigenständigen steuerlichen Gewinnermittlungsrechts Einführung des BilMoG Einführung eines eigenständigen Einheitsbilanz Einkommensteuergesetz Einnahmen-Überschuss-Rechnung Einzelab Einzelabschluss Einzelkaufleute Erstellung EStG EuGH Europäischen Gemeinschaft Finanzinstrumenten Fiskus folglich geltenden Gesetz Gesetzgeber Gewinn Gläubigerschutz grundsätzlich Handelsbilanz handelsrechtlichen handelsrechtlichen Einzelabschlusses handelsrechtlichen GoB Harmonisierung der steuerlichen Hennrichs Herzig Herzig/Hausen 2004 HGB-Abschluss HGB-E hinaus Höhe IAS/IFRS IFRS Imparitätsprinzip Informationen Informationsfunktion insbesondere internationalen Internet Kapitalgesellschaften kapitalmarktorientierte Unternehmen Kapitel Kaufleute könnte künftig latenter Steuern Möglichkeit Personengesellschaften Realisationsprinzip Rechnungslegung Referentenentwurf RegE BilMoG Regelungen Rückstellungen Satz sollte Solvenztest somit sowie Standards Steuerbelastung Steuerbilanz steuerliche Gewinnermittlung Steuerpflichtigen Steuerrecht Steuerwettbewerb StGEG Stiftung Marktwirtschaft Stiftung Marktwirtschaft 2006a Streichung Trennung von handels Überleitungsrechnung Überschuss-Rechnung umgekehrten Maßgeblichkeit Wahlrechte Wettbewerbsfähigkeit wirtschaftlichen Zeitwertbilanzierung zudem Zukunft

Bibliographic information