Auswirkungen von Solvency II (Stand: QIS5) auf Versicherungsunternehmen

Front Cover
Verlag Versicherungswirtsch., Aug 4, 2011 - Law - 70 pages
0 Reviews
Die Versicherungsaufsicht wird unter Solvency II grundlegend reformiert und europaweit harmonisiert. Aufgrund der weit reichenden Unterschiede zum bisherigen Aufsichtsregime unter Solvency I sind die Auswirkungen aus der Umstellung für die deutsche Versicherungswirtschaft erheblich. Die Arbeit untersucht, ob und inwieweit gemäß der aktuellen QIS5 im Vergleich zu der QIS4 risikoinadäquate Verschärfungen und unangemessene Komplexität im Standardmodell umzusetzen sind. Betrachtet werden die quantitativen aufsichtsrechtlichen Forderungen sowie deren Auswirkungen auf ein einzelnes Erstversicherungsunternehmen (Solo-Solvabilität). Im Vordergrund stehen dabei die Bestimmung der Eigenmittel, die Modellparameter und die Modellerweiterungen, da diese auch im Mittelpunkt der aktuellen Kritik stehen. Der Inhalt: - Einleitung - Vorstellung der grundsätzlichen Struktur und des aktuellen Standes von Solvency II - Darlegung des Rahmens der QIS5 und der Ansätze und Bewertungen in der Solvency II-Bilanz sowie Eigenmittelregulierung nach der QIS5 - Ermittlung der regulatorischen Solvenzkapitalanforderung (Solvency Capital Requirement, SCR) - Auswirkungen des aktuellen Standardmodells auf die Versicherungsunternehmen - Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen und Ausblick Die Arbeit ist sowohl theoretisch als auch praktisch interessierten Lesern sehr zu empfehlen, die das komplexe Thema "Standardmodell nach Solvency II und seine Auswirkungen auf die Versicherungsunternehmen" ganzheitlich erfassen möchten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

630_Anzeige1_LM_1_7pdf
71
630_Anzeige 2_LS_1_12
72
630_Anzeige 3_LVS_1_9
73
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

25 Prozent Abruf Accounting Aktien Aktiva Aktuelle Fragen Anpassung Assets aufgrund Aufsicht Aufsichtsbehörde Ausfallrisiko Auswirkungen BaFin Basiseigenmittel Basisrisiken Berechnung Berücksichtigung Best Estimate Bewertung Bilanzierung BSCR bspw bzgl CEIOPS Hrsg dardmodell deutlich Diskontierung Diversifikationseffekte Duration ebenda Eigenmittel Ermittlung Europäische Kommission gegenüber QIS4 IASB IFRS Immobilien insbesondere internes Modell Jahren jeweiligen Kapitalanlagen Karlsruhe Konzentrationsrisiko Korrelation künftigen latenten Steuern Laufzeit Lebensversicherung llliquiditätsprämie MaRisk marktkonsistent Marktrisiko Marktwert Nettobeiträgen ökonomischen Operationelles Risiko Parameter Prämien Prozent QIS4 prozyklischen QIS4 QISS und QIS4 Rahmen Rating Reserverisiko Risi Risikofaktor risikofreie Zinsstrukturkurve Risikomanagement Risikomarge risikomindernde Rückversicherung rungswirtschaft Säule Schaden-IUnfallversicherer Schadenrückstellung schen Schocks Schockszenarien SH-R siehe Solvency Solvency-Il-Bilanz sowie Spread Spreadrisiko Stan Standardabweichungen Standardmodells Sterblichkeitsrisiko Stressfaktor strukturierte Kreditprodukte Subrisikomodule Szenarien Technical Specifications Tranche TS QIS5 Überschussbeteiligungen Unternehmen unternehmensindividuellen Value Versi Versiche Versicherungs Versicherungsnehmer versicherungstechnischen Risikomodule versicherungstechnischen Rückstellungen Versicherungstechnisches Risiko Leben Versicherungstechnisches Risiko Nicht-Leben Versicherungsunternehmen Versicherungsverpflichtungen Versicherungsverträgen Versicherungswirtschaft vorgegebenen wertorientierte Steuerung Zinsstrukturkurve Zöbisch

Bibliographic information