Axolotl (Ambystoma mexicanum) in der Schule: Haltung und Pflege, Einsatzmöglichkeiten und Wirksamkeit von Unterricht durch originale Begegnung und Medienunterricht in einer vierten Klasse der Grundschule

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 13, 2010 - Science - 91 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Biologie - Didaktik, Note: 1,00, Ludwig-Maximilians-Universität München (Didaktik der Biologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit gliedert sich in zwei Teilbereiche auf. Der erste Teil bietet einen Überblick zu Axolotl (Ambystoma mexicanum) und deren Haltung. Ferner werden zwei Klassen der Stufe 4 bezüglich Interessenentwicklung, Beobachtungskompetenz und Wissenszuwachs sowie Behaltensleistung verglichen. Dabei lernt die Experimentalgruppe mit Hilfe der originalen Begegnung, während in der Kontrollgruppe reiner Medienunterricht gehalten wird. Beide Gruppen erhalten zusätzlich das gleiche Informationsmaterial. Die Ergebnisse der Erhebung von Beobachtungskompetenz und Wissenszuwachs sowie Behaltensleistung stellen eine Bestätigung der aufgestellten Hypothesen dar, denn wie erwartet schneidet die Experimentalgruppe in diesen Bereichen durchschnittlich besser ab. Die Interessenentwicklung dagegen fällt wider Erwarten bei der Experimentalgruppe mehr ab als bei der Kontrollgruppe. Da es sich um eine relativ kleine Anzahl an Probanden handelt, sind die Ergebnisse insgesamt als Tendenzen zu betrachten, die eine Basis zu weiteren Untersuchungen darstellen, aber noch nicht als wissenschaftlich repräsentativ gelten können.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
1
II
2
III
4
IV
5
V
6
VI
12
VII
14
VIII
15
XVIII
52
XIX
53
XXI
54
XXII
55
XXIII
60
XXIV
62
XXV
65
XXVII
66

IX
19
X
21
XI
32
XII
34
XIII
36
XIV
37
XV
41
XVI
44
XVII
47
XXVIII
67
XXIX
68
XXX
69
XXXI
71
XXXII
73
XXXIV
79
XXXV
80
XXXVI
81

Other editions - View all

Common terms and phrases

affektiven allerdings Allmeling Anhang Aquarien Aquaristik Aquarium Arbeit beobachteten Arbeitsblatt aufgrund Auswertung Axolotl Axolotl Ambystoma mexicanum Axolotl atmen Axolotl leben Behaltensleistung Beobachten Beobachtungskompetenz Berck besteht biologiedidaktischen Biologieunterricht biologischen Bodengrund Datenschutz Diagramm durchgeführten Unterrichtseinheit eingesetzt emotionale Emotionen Ergebnisse erste Eschenhagen 2006 Exemplare Experimentalgruppe Extremitäten fachgemäße Arbeitsweisen Film Axolotl Futter Fütterung Gedächtnis geschlechtsreif Grundschule Hormon Ines Priegnitz Informationen Informationsmaterial Interessenentwicklung Interessierst intrinsisch intrinsische Motivation Items Kalas Kiemen Kiemenäste Killermann 2005 Klasse Kloake kognitiv Kontrollgruppe Kopf lebenden Tieren Lebensraum Lernen Lerninhalte Lernmotivation Lernprozess Lernzielen limbischen System Maul Medien Metakognition Möglichkeit Molche morphologische Multiple Choice muss Nahrung neotene Neotenie Nicht-Interesse Nitrat originaler Begegnung Pflanzen Posttest Probanden Prozess Querzahnmolche Rahmen dieser Arbeit Rumpf Saugschnappen Schüler der Experimentalgruppe Schwanz Schwanzlurche sinnvoll sollte sowie Speziellen stellt Stimmt Stimmt Teilwasserwechsel Temperatur Testerhebung Thema Axolotl Thyroxin Unterricht Unterrichtsverlauf Upmeier zu Belzen Verhaltensbiologie Verwandlung Metamorphose Vogt Wasser Wasserqualität Weinheim Wissen Wistuba wobei Zucchi Zucchi & Gonschorek zusätzlich

Bibliographic information