Burgerliches Gesetzbuch

Front Cover
Beck, 1978 - Civil law - 2447 pages
0 Reviews

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Bürgerliches Gesetzbuch
1
emsth wollen SoergelHefermehl Rdn 10 MüKoKramer Rdn 13 Wirks somit die Gründg einer GmbH
2
Personen 189 V
8
lim abzugeben ist mit dessen Einverständnisse nur zum Schein abgegeben so ist sie nichtig
11
Sie bringt einen RFolgewillen zum Ausdr
25
den äußeren Schein eines RGcsch hervorrufen die mit dem Gesch verbundenen RFolgen aber nicht eintre
36
übereinstimmender PartWille dessen Erkl in der Scheinerklärg
41
Stiftungen 58088
48
Spiel Wette 762764
728
Bürgschaft 765778
735
Vergleich 779
745
Schuldversprechen Schuldanerkenntnis 780782
751
Anweisung 783792
752
Schuldverschreibung auf den Inhaber 793808a
757
Vorlegung von Sachen 809811
767
Ungerechtfertigte Bereicherung 812822
779

Rechtsgeschäfte 5 104185
63
gehört nicht dazu BGH 3441 ebsowenig die bei Dchführg des Vertr drohde Haftg aus 419 BGH 7048
70
zu erblicken ist Die Willenstheorie Savigny Windscheid Zitelmann hält den tatsächl subj Willen
71
Mangel der Ernstlichkeif Eine nicht ernstlich gemeinte Willenserklärung die in der Erwartung abgegeben wird der Mangel der Ernstlichkeit werde ni...
87
RGesch auf die bestehde Rechtslage einwirken soll vgl ÜbbI Ic 2a vor f 104 u an dieser auch and Per
133
rechtzeit Verwahrg eingelegt worden ist Das gilt aber dann nicht wenn das Verhalten nur die Bedeutg
145
das Handaufheben wahrd einer Versteigerg in der Abs einem Bekannten zuzuwinken das Hissen einer
151
Fristen Termine SS 186193
161
Verjährung 55 194225 164
184
Recht der Schuldverhältnisse
191
unbeachtl 116 S 1 Der vom and Teil erkannte Vorbeh führt dagg zur Nichtigk 116 S 2 ebso ist
195
Weise auszulegen über die Grdsätze dieser Auslegg im einzelnen vgl 133 Dieser Ermittig des objek
242
Erkl unbeachtl die Erkl gilt so idR beim bloßen Irrtum im Beweggrund Motivirrtum vgl aber
276
Schuldverhältnisse aus Verträgen 55305361
324
Erlöschen der Schuldverhältnisse 362397
381
Erfüllung 362371
383
Hinterlegung 372386
387
Aufrechnung 387396
393
Erlaß 397
399
Übertragung der Forderung 398413
412
Mehrheit von Schuldnern und Gläubigern 420432
419
Einzelne Schuldverhältnisse 433853
430
Kauf Tausch 433515
433
Gewährleistung wegen Mängel der Sache 459493 448
463
Besondere Arten des Kaufes 494514
471
Bei WillErkl dieser Art rindet das Gewollte nicht unmittelb in einer Erkl seinen Ausdr der Erklärde nimmt
476
Tausch 515
480
keinen ErklTatbestd er bringt weder Zust noch Ablehng zum Ausdr Hiervon gelten jedoch prakt wicht
488
Miete Pacht 535597 490
535
Pacht 581597
538
ist ausgeschlossen wo die Sachmängelhaftg nach 459 ff eingreift da 459 ff Sondervorschr dar
539
Leihe 598606
551
Darlehen 607610
553
Dienstvertrag 611630
558
Werkvertrag und ähnliche Verträge 631651 k
607
Werkvertrag 631651 607
631
beredtes Schweigen Das gilt etwa wenn das Schweigen als ErklZeichen vereinb ist wenn der anwcsdc
632
Reisevertrag 651 a652k
634
Mäklervertrag 652656
645
Auslobung 657661
658
Auftrag 662676
663
Geschäftsführung ohne Auftrag 677687
679
Verwahrung 688700
684
Einbringung von Sachen bei Gastwirten 701704
687
Gesellschaft 705740
705
Titel Gemeinschaft 741758
719
Leibrente 759761
727
Unerlaubte Handlungen 823853 808
823
an ob der Erklärende die Erkl bei Kenntn der Sachlage nicht öd nicht so abgegeben hätte sond auch dar
902
Sachenrecht
913
Besitz 854872
917
Allgemeine Vorschriften über Rechte an Grundstücken 873902
936
Eigentum 9031011
972
Ersitzung 937945
1042
Erbbaurecht 10121017
1087
Dienstbarkeiten f 10181093
1104
AnfR darlegen dh die Unterlagen dafür beibringen daß er irrte daß er ohne den Irrt anders gehandelt
1113
n Nießbrauch an Rechten 10681084
1126
Beschränkte persönliche Dienstbarkeiten 10901093
1133
Vorkauf srecht 10941104
1143
Hypothek Grund Rentenschuld 11131203 1147
1190
Rentenschuld 11991203 1216
1199
Pfandrecht an beweglichen Sachen und an Rechten
1217
Unbeachtl Motivirrt ist auch die irrige Meing des Vertreters ein Gesch weisgsgemäß abzuschließen währd
1220
Familienrecht
1247
Vertragsmäßiges Güterrecht 14081518
1316
Scheidung der Ehe 15641587p
1367
bedürft u and auf schlüss RG 134 197 auf Schweigen sofern es WillErkl ist Einf 3c cc vor 116 auch
1471
des Hausrats 6 DVO zum Ehegesetz
1476
Verwandtschaft 15891772
1484
der Vaterschaft Gesetz über die Rechtsstellung der nichtehelichen Kinder
1508
Besondere Vorschriften für das nichteheliche Kind und seine Mutter 1615a
1536
Ehelicherklärung auf Antrag des Vaters 17231740
1620
Annahme als Kind 17411772
1628
Annahme Volljähriger 17671772
1652
Führung der Vormundschaft 17931836
1666
Erbrecht
1728
Rechtliche Stellung des Erben 19422063
1768
Haftung des Erben für die Nachlaßverbindlichkeiten 19672017
1785
Beschränkung der Haftung des Erben 19751992
1792
Rechtsverhältnis zwischen den Erben und den Nachlaßgläubigem 20582063
1848
4 Zum Abs n vgl Brauer Der Eigenschaftsirrtum 1941 Flume Eigenschaftsimum und Kauf 1948
1948
31 7 38 51
1958
Erbvertrag 22742302
1994
Pflichtteil 23032338a
2016
Erbunwürdigkeit 23392345
2048
Erbschein 23532370
2056
Erbschaftskauf 23712385
2077
Internationales Privatrecht
2083
Willen abweicht setzt eine Ermittig des Inhalts dcrErklärg voraus diese erfolgt im Wege der Auslegung
2100
schen Eidgenossenschaft über die Schadensdeckung bei Verkehrsunfällen
2112
Erleichterung der Eheschließung im Ausland
2120
Das Haager Übereinkommen über das auf Unterhaltsverpflich
2144
Copyright

Other editions - View all

Bibliographic information