Bachelor 40plus: Plädoyer für ein neues Bildungskonzept

Front Cover
Wiley, Sep 27, 2012 - Family & Relationships - 197 pages
0 Reviews
Nahezu unser gesamtes Bildungsbudget wird in die ersten Lebensphasen investiert, obwohl die hier vermittelten F?higkeiten und das fachliche Wissen nach zehn oder 20 Jahren ?berholt sind. Die deutsche Wirtschaft braucht Menschen ?ber 40, die ausschlie?liche Konzentration auf die Aus- und Weiterbildung junger Menschen ist ein Indiz gesellschaftspolitischen Versagens. Wir ben?tigen ein bedarfsorientiertes Bildungssystem mit einem neuen, quart?ren Sektor, der sich an ?ltere Teilnehmer richtet, die bereits 15 bis 20 Jahre Berufst?tigkeit hinter sich und mindestens noch eine solche Spanne vor sich haben.

Der neue Sektor erf?llt aber noch weitere Zwecke. Die l?ngeren Lebensarbeitszeiten mit vielf?ltigen Neuorientierungen und die geringere Anzahl klassischer Karrieren werden dazu f?hren, dass viele Menschen ihr Leben anders als bisher gestalten wollen. Ausstieg, Umstieg und Neueinstieg werden k?nftig weniger als Krise denn als Perspektive verstanden, mit den bisher gewonnenen Erfahrungen nochmals neu anzufangen. Zum Beispiel mit einem Bachelor 40plus.

Es ist h?chste Zeit, alters-, qualifikations- und motivationsentsprechende Bildungsformen und -inhalte zu entwickeln. Dieses Buch stellt Wege f?r Unternehmen, Hochschulen, private Business Schools, Staat und Gesellschaft vor, auf denen ?ltere und berufserfahrene Besch?ftigte ihre Employability sichern und erweitern k?nnen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2012)

DR. PETER KÖRNER
hat 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Personalwesen und General Management. Er verantwortete HR-Transformationen, Workforce Management, Talentmanagement, Employer Branding und Marketing, Compensation- und Benefit-Systeme, Verhandlungen mit Betriebsräten, Policy Management, Performance Management, Career und Succession Planning, die Organisationsberatung bei Turnarounds, Mergers & Acquisitions, Outsourcing und das Quality Management im ISP Business.

Bibliographic information