Bachelor Basics: Bürgerliches Recht, Volume 1

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2008 - 252 pages
0 Reviews

Die für die Basis der juristischen Ausbildung im Allge-meinen Teil des Bürgerlichen Rechts erforderlichen Kompetenzen werden anhand einschlägiger Fallbearbeitungen vermittelt. Der Leser erhält damit das Rüstzeug für die erfolgreiche Erarbeitung der betreffenden Scheine sowie die Grundlage für aufbauende studienbegleitende Prüfungen im Bürgerlichen Recht.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

drei zwei eins
1
Das Dankesschreiben
21
Der Gießkannenschlumpf
37
Kauf oder Wiederkauf
51
Der korrupte Doktor
75
Restaurant oder Stehimbiss
91
Fehlendes Kunstverständnis
107
Die Mutter stutzt trotz Mutterschutz
125
Der spendable Opa
149
Bedingungseintritt mit Hindernissen
177
Das Haus am Griebnitzsee
203
Der kaputte Glastisch
217
Sachverzeichnis
238

Other editions - View all

Common terms and phrases

abgegeben Abschluss Abstraktionsprinzip Anfechtung Anfechtungserklärung Anfechtungsgrund Angebot Annahme Annahmeerklärung Anscheinsvollmacht Ansicht Anspruch aufgrund Auflassung Aufrechnung Bereicherungsrecht Bernd bestehen beurkundet Bevollmächtigung Bild Botenschaft D-Bank daher Darlehens dingliche dingliche Einigung Duldungsvollmacht Eigentum Einigungserklärung Einrede entsprechenden erforderlich Erfüllung Ergänzungspflegers Erklärungsbewusstsein Erlöschen erwerben essentialia negotii familiengerichtliche ff BGB Fraglich gegenüber gerichtete Erklärung Geschäft Geschäftsfähigkeit Geschäftspartners gesetzlichen GreenPark Hotel Betriebsgesellschaft Griebnitzsee Grundbuch grundsätzlich Grundschuld Grundstück Gutachten Fall handelt Höhe Internetauktion invitatio ad offerendum Jacob Jahre Karl Kauf Kaufpreis Kaufvertrag Kenntnis Kerstin konkludente könnte Kündigung Landrat lediglich rechtlich vorteilhaft Leistung liegt Minderjährigen Missbrauchs der Vertretungsmacht mithin möglich muss müsste Nießbrauch Nießbrauchsrecht notariell Oberschlau objektiven prüfen rechtlicher Nachteiligkeit i.S.d. Rechtsfolge Rechtsgeschäft Rechtsgrund Sachverhalt Schecks Schenkung Schenkungsvertrag schuldrechtlichen soll somit Stelle Tatbestand tatsächlich treuwidrig Übereignung ursprünglichen Kaufvertrag V-GmbH Var.1 BGB vereinbart Verhalten Verhandlungen Verjährung Verkäufer Verpflichtung Vertrag Vertragspartner Vertragsschluss Vertreter Vertretungsmacht Victor Volker Vollmacht Voraussetzungen Vorliegend Vorschrift Wiederkaufvertrag Willensbetätigung Willenserklärung wirksam Zahlung zunächst

Bibliographic information