Backwardation und Contango auf Commodity-Märkten

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 68 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2,3, Universität Hohenheim (Financial Management), Veranstaltung: Seminar Management von Commodities, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Seminararbeit wird ein Überblick über die verschiedenen Theorien zu den Ursachen für eine Backwardation und ein Contango gegeben. Dabei werden diese Theorien verbal erläutert, aber auch anhand von Abbildungen erklärt, die dem Verständnis der jeweiligen Theorie graphisch . In Kapitel B wird ein Überblick über die zwei Arten des Abschlusses von Commodity-Geschäften gegeben, nämlich das Forward und das Future. Dabei wird auch auf den Begriff Basis und das damit verbundene Basisrisiko eingegangen. Kapitel C beschäftigt sich dann ausgiebig mit den Ursachen für Backwardation und Contango, angelehnt an die Überlegungen von John Meyard Keynes (1930). Hierbei wird insbesondere die Normal Backwardation untersucht. In Kapitel D werden andere Ursachen für die Backwardation und das Contango vorgestellt. Im diesem Rahmen wird dabei die Theory of Storage und die damit verbundene Conenience Yield und die Cost of Carry vorgestellt. Kapitel E wird einen Überblick über die allgemeinen Ertragschancen von Futures geben und dabei auch nochmals diejenigen vorstellen, die für die Ertragschancen bei Commodity-Geschäften eine wesentliche Rolle spielen. In Kapitel F werden die in dieser Seminararbeit vorgestellten Theorien erneut zusammengetragen, dabei ein Fazit gezogen und dabei ein Ausblick für die weiteren Geschäfte mit Commodities gegeben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A Kassa und Terminpreise und deren Auswirkungen
2
Backwardation und Contango als Chartformation
7
Die Convenience Yield als Erklärungsgröße in der Theory of Storage
15
E Ertragschancen durch Futures
20
F CommodityFutures und ihre Verwendung in der Zukunft
23
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

akademische Texte aktuellen Spotpreis Anreiz für Spekulanten Arbitrage Arbitragegeschäfte Backwardation und Contango Barausgleich Basisrisiko Basiswert Börse Börse gehandelt Carrying Charges Chartformation Commodity Futures Prices Commodity-Futures-Geschäfte Commodity-Märkten GRIN Contango am Beispiel Contango auf Commodity-Märkten Convenience Yield Cost of Carry derzeit in Backwardation derzeitige Kassapreis Deshalb Differenz einige Commodities erklärt Erntejahr ausläuft Ertragschancen erwartete zukünftige Spotpreis Facts and Fantasies fallende Terminkurven Fälligkeit Fälligkeitstag Fama&French Forwardkurve Future-Kontrakte Futures-Preis Gegenpart Geschäfte Gold Gorton und Rouwenhorst GRIN Verlag Grund Haltekosten Hedging Höhe http://www.rohstoffe-als-neue-assetklasse.de/?cat=22 http://www.rohstoffe-als-neue-assetklasse.de/category/c-grundlagen-von jeweiligen John Maynard Keynes Journal of Business Kapitel Kassa Kassamarkt Kolb Konjunkturzyklus Kosten Kursverlauf lagerbar Lagerbestände Lagerhaltung Lagerkosten Lagerung Laufzeit des Kontraktes liegt Lufthansa marginalen Verfügbarkeitsprämie Markt Minenbetreiber Nachfrage negativ Normal Backwardation Normal Normal Contango Ölpreis Opportunitätskosten positiv Preisabsicherung Preise absichern Preisrisiken Produzenten Risiko Risikoprämie Rohöl Rohstoffe rohstoffinvestments/iii-theoretische-ansatze-zur-preisbildung/1-theory-of-storage/#_ftnref5 Rolle Saisonalität saisonbedingten Schwankungen Short hedge Soft Commodities somit substituierbar Terminkontrakte Terminmarkt Terminpreis Theorie Theory of Storage Unterschied Volatilität Warenterminmarkt zukünftige Spotpreis E(St+1

Bibliographic information