Balanced Scorecard als Vertriebssteuerungsinstrument bei Versicherungsgesellschaften

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 28, 2008 - Business & Economics - 95 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,8, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Berlin früher Fachhochschule, 77 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Markt der Versicherungswirtschaft hat sich in den letzten Jahren einem signifikanten Wandel unterzogen. Produkt- und Programmpolitik sind im aktuellen Kampf um Marktanteile wieder stark auf die Gewinnung von Neukunden fokussiert. Dabei nimmt aber auch die Bedeutung von Pflege und Intensivierung bestehender Kundenverbindungen stetig zu. Im Sachversicherungsbereich leiden die Versicherer unter dem harten Preiskampf, während die Lebensversicherer erhöhtes Wachstum durch die private und betriebliche Altersversorgung prognostizieren. Neukunden können größtenteils nur über die Kunden des Wettbewerbers und dessen Verdrängung gewonnen werden. Schutz vor Verdrängung bietet nur eine enge Bindung des Kunden an das eigene Unternehmen. Kundenbeziehungen werden über einen längeren Nutzungs- und Wiederkaufzyklus aufgebaut. Eine Voraussetzung hierfür ist die Zufriedenheit des Kunden in allen Phasen des Konsumprozesses. Dies erfordert das Umsetzten der Unternehmensstrategie durch ein unbeirrtes Wirken aller Unternehmensteile auf die Ziele des Unternehmens. In vielen Unternehmen fehlt eine institutionalisierte und methodisch gestützte Verbindung zwischen strategischen Unternehmenszielen und operativer Planung der Bereiche und Abteilungen jedoch. Je weiter die Mitarbeiter in der Hierarchieebene vom Top-Management entfernt sind, desto stärker ist die Strategieneutralität ausgeprägt. Dabei kann gerade ohne die Mitarbeiter im Vertrieb eine Strategieumsetzung nicht gelingen. Ziel dieser Arbeit ist es, das Konzept der Balanced Scorecard dem Vertrieb der Versicherungsgesellschaften anzupassen. Dafür ist es notwendig, die aktuelle Situation bezüglich der Vertriebskanäle und deren Steuerung, sowie das Konzept der Balanced Scorecard zu erläutern. Diese Arbeit soll als Hilfestellung bei der Einführung der Balanced Scorecard (BSC) dienen. Es werden folgende zentrale Fragestellungen beantwortet: - Durch welche Kennzahlen lassen sich die Vertriebsaktivitäten des Versicherungsvertriebs steuern? - Wie kann die Vertriebs-Balanced Scorecard visualisiert werden? Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf der Kunden- und der Prozessperspektive, im Sinne der Steuerung und Kontrolle von Kundenzufriedenheit und Prozessoptimierung. Als Ergebnis dieser Arbeit wird eine Vertriebs-BSC am Beispiel einer Ausschließlichkeitsvertriebsorganisation konzipiert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
ii
II
1
III
15
IV
69
V
76

Other editions - View all

Common terms and phrases

aktuellen Anbieter angeboten anhand Anlehnung Anzahl Attributionstheorie Aufl Ausschließlichkeitsorganisation Ausschließlichkeitsvertreter Ausschöpfungsrate Außendienstmitarbeiter Balanced Scorecard Beispiel Beschwerdemanagement besonders Bestandsabrieb Bestandsprovision bestimmt C/D-Paradigma Controlling Deckungsbeitrag Dienstleistung Diskonfirmation Durchlaufzeit Economic Value Added erfolgreich Ergebnis erhöhen finanziellen Kennzahlen Finanzperspektive First Pass Yield Friedag Frühindikatoren Hierarchieebenen Hierbei Hierfür hohe Homburg Informationen Internet Jossé Kennzahlen und Maßnahmen Kennzahlensystem Know-how Kontinuierlicher Verbesserungsprozess Kosten Kunden Kundenbestand Kundenbetreuung Kundenbindung Kundenkenntnis Kundenorientierte Kundenzufriedenheit langfristig Leistung Makler Management Marketing Maßnahmen der Kundenperspektive Maßnahmen der Prozessperspektive Meffert Messgrößen und Maßnahmen Messung der Kundenzufriedenheit Mitarbeiter Mitarbeiterperspektive möglich Motivation muss Neukunden objektiven Verfahren Preißner Produkt Profitabilität Prozesse Prozessqualität Qualität Schadenfall Schadenquote Servicequalität soll Steuerung strategischen Tabelle Talanx Töpfer Umsatz Unternehmensführung Unternehmensstrategie Unternehmensziele Unzufriedenheit Verkäufer Vermittler Versicherer Versicherungen Versicherungsbranche Versicherungsgesellschaften Versicherungsmakler Versicherungsmarkt Versicherungsprodukten Versicherungsunternehmen Versicherungsverträge Versicherungsvertrieb Vertragsdichte Vertrieb Vertriebs-Balanced Scorecard Vertriebs-BSC Vertriebscontrolling Vertriebseinheit Vertriebskanäle Vertriebsmitarbeiter Vertriebssteuerung Vertriebswege Visualisierung der Vertriebs-Balanced weichen Faktoren Wettbewerb wichtige zentrale Ziel Messgröße Ziele der Kundenperspektive Zielerreichung Zufriedenheit

Bibliographic information