Balanced Scorecard - angewandt an einem fiktiven Beispielunternehmen

Front Cover
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2,0, Fachhochschule Stralsund, Veranstaltung: Moderne Kostenrechnung, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung 1.1. Aufgabenstellung Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Balanced Scorecard. Die Balanced Scorecard ist eine neue Management-Methode, die die Möglichkeit bietet ein Unternehmen mit wenigen aber entscheidenden Kennzahlen strategisch, flexibel und effektiv zu führen. Diese übersetzt Mission und Strategie in Ziele und Kennzahlen und wird dabei in vier Perspektiven, die finanzwirtschaftliche Perspektive, die Kundenperspektive, die interne Prozessperspektive und in die Lern- und Entwicklungsperspektive unterteilt2. Mit Hilfe eines Beispiels soll die Theorie der Balanced Scorecard vereinfacht dargestellt und erläutert werden. Da dieses Thema sehr umfangreich ist, fokussiert sich das Beispielunternehmen nur auf die Kundenperspektive. 1.2. Entstehung der Balanced Scorecard Die US-Amerikaner Robert S. Kaplan und David P. Norton sind die Entwickler des Balanced Scorecard- Konzepts. 1991 veröffentlichten Kaplan, ein Harvard- Business- School- Professor, und Norton, ein Unternehmensberater, erstmals in der Zeitschrift Harvard Business Review einen Artikel über den Aufbau einer Balanced Scorecard (The Balanced Scorecard- Measures That Drive Performance). In den folgenden Jahren sammelten sie weitere Erfahrungen mit ihrer Unternehmensberatung Renaissance Solutions Inc., mit der sie Unternehmen bei der Umsetzung der Balanced Scorecard halfen. Daraufhin veröffentlichten sie 1996 ihr erstes Buch Balanced Scorecard – Translating Strategy into Action, das 1997 auch in deutscher Übersetzung erschien. Den Zweck und das Wesen der BSC umschreibt in nur wenigen Worten ein Zitat von Kaplan und Norton. „The balanced scorecard is like the dials in an airplane cockpit: it gives managers complex information at a glance”. So wie die Piloten brauchen auch die Manager von Unternehmen ein Instrumentarium, das ihnen die unterschiedlichen Perspektiven der Umgebung sowie die Unternehmensleistung anzeigt. Das ermöglicht die Navigation in Richtung Unternehmenserfolg5. Die Balanced Scorecard ist mehr als nur ein neues Kennzahlen- bzw. Messsystem. Als zentralen und organisatorischen Rahmen verwenden innovative Unternehmen die Balanced Scorecard für ihren gesamten Managementprozess6. Diese sind unter anderem die Entwicklung der Unternehmensstrategie, Kommunikation, Verbindung von Strategien und operativem Geschäft sowie das ständige Lernen im Sinne eines kontinuierlichen Feedback-Prozesses.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Symbol und Abkürzungsverzeichnis
4
Abbildungsverzeichnis
6
UrsacheWirkungsketteNetzwerk der FIKTIV GmbH
20
Bewertung der Balanced Scorecard
21

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung ausforderung ausgewogenen Verhältnis Balanced Sco Balanced Scorecard muss Barrier Beispiel Break-even-Analysen Cashflow Ehrmann Engelhardt Entwicklungsperspektive erfolgreichsten erreichen Erstellung der Balanced Fertigungstiefe FIKTIV GmbH angewandt finanziellen Ziele Finanzperspektive formuliert Friedag Friedag/Schmidt Frühindikatoren Gegenstromverfahren Gesamtstrategie Geschäfts hierbei hinsichtlich unserer Horváth & Partner http://de.wikipedia.org/wiki/Balanced_Scorecard individuelle Kaplan und Norton Kaplan/Norton Kennzahlen Strategisches Kennzahlensystem Kiehl Verlag Kommunikation Konzept Kosten-Nutzen-Analysen Kreditinstitute Kundenberatung Kundenrentabilität Kundenwünsche Kundenzufriedenheit Kurzfristige legt die entsprechenden Leistungstreiber Leitfrage Managements der FIKTIV Marktanteil Mecklenburg-Vorpommern Messgrößen Mission Mitarbeiter Nutzwertanalysen oberste Führungsebene operativen Perspektiven der Balanced Planung Planungsrichtung Preißner Prozesse Qualitätsmanagements recard Reklamationsquote soll Relevanzbäume Return on Investment Rudolf Haufe Verlag Scorecard soll Seite 30 Senkung der Reklamationsquote Service soll die folgende sowie Spätindikatoren spektiven Spezifische Kennzahlen Stra Strategie des Unternehmens Strategiearten strategischen Ziele tegie Termintreue Top Managements top-down-Planung umgesetzt Umsatzentwicklung Umsatzrentabilität Umsetzung umzusetzen unsere Kunden Unternehmensstrategie Verlag vier Perspektiven Vision wahrgenommene Produktvielfalt Wichtig Ziele der Kundenperspektive Ziele sind hinsichtlich Ziele und Kennzahlen zufrieden

Bibliographic information