Balanced Scorecard und Case Management - Können beide Konzepte zur Effizienzsteigerung in Non-Profit-Unternehmen beitragen?

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 27, 2012 - Business & Economics - 80 pages
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Thesis „Balanced Scorecard und Case Management, können beide Konzepte zur Effizienzsteigerung in Non-Profit-Unternehmen beitragen“ erläutert im ersten Schritt ausführlich die Methode des Case Managements. Sie beschränkt sich dabei auf Organisationen, die im sozialwirtschaftlichen Markt ausschließlich im Non-Profit-Bereich auftreten. Diese Arbeit beschäftigt sich ausschließlich mit Organisationen, die im Non-Profit-Bereich agieren. Wenn die Begriffe Sozialunternehmen oder Träger etc. verwendet werden, sind hiermit immer Akteure, die im Non-Profit-Bereich agieren, gemeint. Zunächst wird die Methode des Case Managements vorgestellt und dessen Entwicklung aufgezeigt. Leitideen und Anforderungen an ein effizientes Case Management werden im Weiteren diskutiert. Zum Abschluss erfolgt eine kritische sozialpädagogische Auseinandersetzung mit dem Case Management und stellt dessen Bedeutung für die Soziale Arbeit und die Anwendung in deren relevanten Feldern in den Blickpunkt. Darauf folgt eine Darstellung des Konzepts der Balance Scorecard. Vermittelt wird zu Beginn ein Basiswissen der Balance Scorecard und es werden Voraussetzungen und Anforderungen an Non-Profit-Organisationen beschrieben, die für den Einsatz der Balance Scorecard gegeben sein müssen. Weiter wird aufgezeigt, ob unter Effizienzsteigerungsgesichtspunkten sich das direkt interventionsbezogene Handlungskonzept (Case Management) mit dem Strukturhandlungskonzept (Balance Scorecard) verknüpfen lässt. Hierbei richtet sich unter anderem der Blick darauf, was bei einer erfolgreichen Implementierung beider Konzepte zu beachten ist. Es folgt hiernach der Entwurf eines eigenen Modells der Balanced Scorecard und dessen Erläuterung. Letztendlich mündet die Evaluation der aus dieser Arbeit gewonnen Erkenntnisse im Fazit, welche Anforderungen an Soziale Arbeit und Non-Profit-Unternehmen daraus abzuleiten sind.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Bedeutung von Effizienz und Effektivität
5
Case ManagementHerkunft und Entwicklung
6
Notwendige und vorhandene Strukturen im beruflichen Case Management
12
Die Sozialpädagogische Auseinandersetzung mit Case Management
25
Das Konzept der Balanced Scorecard
30
Die prinzipielle Eignung der Balanced Scorecard für NonProfitOrganisationen
32
Verknüpfung der Balanced Scorecard mit dem Case Management
49
Balanced Scorecard und Case Management für NonProfitOrganisationen Zusammenfassung des Diskurses eigene Evaluierung und Anforderungen an ...
63
Quellenverzeichnis
69

Common terms and phrases

anbieten Anforderungen Angebote Arbeitsfeld Aspekte Aufl Balanced Scorecard Bedarfe Bedeutung Benchmarking Bereich Berücksichtigung Brinkmann Case Management Case Manager Changemanagement Controlling definiert effektiv Effektivität und Effizienz Effizienz Ehrmann Einführung Einrichtungen Einsatz Entscheider Entwicklung Ernst Reinhardt Verlag erreichen Evaluierung Fachlichkeit Festlegung folgende Friedag Führungskräfte Gesellschaft Gissel-Palkovich Handlungskonzept hierbei Hilfe Hilfe-Set Hilfeplan Hilfeprozesse Hrsg Implementierung individuellen Instrument jeweiligen Juventa Verlag Kennzahlen Klientel Klienten Kommunikation Kompetenzen Konzept Leistungen Leistungserbringung Leistungsnehmer Löcherbach Markt der Sozialen Maßnahmen Merchel Methode des Case Mitarbeiter monetären München müssen Neue Steuerungsmodell Neuffer Non-Profit Non-Profit-Organisationen organisiert Phasen Planung Praxis professionelles Profit-Organisationen Prozess Qualität Qualitätsmanagement Rahmen Rahmenbedingungen Ressourcen Return on Investment Scorecard für Non-Profit-Organisationen Social Return soll sollte somit sowie Sozialen Arbeit sozialen Dienstleistungen Sozialen Organisationen Sozialer Dienste sozialpädagogischen Sozialpolitik Sozialunternehmen sozialwirtschaftlichen SROI Stakeholder Steuerung Stoll strategischen Ziele Strukturen Transparenz Umsetzung unserer Unternehmen Ursache-Wirkungs-Kette Verantwortung verknüpft Vernetzung verschiedenen Versorgung vier Perspektiven Vision vorhanden Weinheim Weiterbildung Wendt Wiesbaden zentrale Zielerreichung Zielgruppe Zielvorgaben Zielwerte

Bibliographic information