Bank- und Kapitalmarktrecht: nationale und internationale Bankgeschäfte

Front Cover
Mohr Siebeck, 2006 - Banking law - 510 pages
0 Reviews
Bankgeschäfte weisen häufig Auslandsbezüge auf. Dorothee Einsele erläutert daher in dieser Darstellung des privaten Bank- und Kapitalmarktrechts die Rechtsbeziehungen und Probleme der Bankgeschäfte durchweg sowohl im deutschen Sachrecht als auch Kollisionsrecht. Einer Einführung in die Grundlagen der nationalen und grenzüberschreitenden Bankgeschäfte folgt die Untersuchung des Commercial Banking und des Investment Banking. Im Bereich des Commercial Banking stellt sie das Einlagengeschäft, das Kreditgeschäft einschließlich des Konsortialkreditgeschäfts, das Garantiegeschäft sowie die auch international bedeutsamen Formen der bargeldlosen Zahlung dar. Die Autorin geht hier insbesondere auf die Banküberweisung und die Zahlung mit Debit- und Kreditkarten ein. Im Bereich des Investment Banking untersucht sie das Emissions- und Konsortialgeschäft, das Effektengeschäft sowie das Depot- und das Investmentgeschäft.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Grundlagen l
6
2 Allgemeine Rechtsprobleme bei Bankgeschäften
17
Commercial Banking
37
Allgemeine Kriterien für die Bestimmung
61
4 Kreditgeschäft
73
5 Garantiegeschäft
109
6 Bargeldlose Zahlung
157
Investment Banking
305
Übertragung der Wertpapiere
379
9 Depotgeschäft
401
10 Investmentgeschäft
451
Rechtsbeziehungen nach deutschem Sachrecht
459
Anwendbares Recht
475
Rechtliche Regelungen bei ausländischem Investmentvermögen
481
Sachregister
489
Copyright

Effektengeschäft Finanzkommissionsgeschäft und verwandte
355

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information