Bankenwerbung in der Finanzkrise: Eine Analyse des Einflusses der Bankenwerbung auf das Vertrauen der Kunden

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, FOM Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Stuttgart (Hochschulstudienzentrum Berlin), Veranstaltung: Werbeplanung und -controlling, Sprache: Deutsch, Abstract: Die globale Finanzkrise hat enorme Werte vernichtet. Der Bankensektor gehort dabei zu den Branchen, die am hartesten getroffen wurden. Weltweit mussten Kreditinstitute riesige Summen abschreiben. Neben diesen materiellen Schaden sind im Bankensektor aber auch immaterielle Werte nachhaltig beschadigt worden, die fur das gesamte Finanzsystem genauso wichtig sind, wie fur jede einzelne Bank: Image und Vertrauen. Die Finanzkrise ist damit nicht nur innerhalb der institutionellen Akteure an den Finanzmarkten eine Vertrauenskrise, sondern auch im Verhaltnis zwischen Kunden und Banken. Es handelt sich hierbei jedoch eher um eine Beschleunigung und Verstarkung des Vertrauensverlustes, denn auch vor der Krise herrschte in der Bevolkerung schon ein ausgepragtes Misstrauen daruber, ob die Banken wirklich im Interesse ihrer Kunden handeln. In der Krise erleben viele Kunden jedoch in Geldangelegenheiten noch viel starkere Unsicherheiten, Angste und Sorgen als in normalen Zeiten. Daher haben Medien und Offentlichkeit in Krisenfallen ein erhohtes Informationsbedurfnis, das von den Unternehmen gedeckt werden muss. Unternehmen stehen dazu in der Kommunikationspolitik fur die massenmediale Kommunikation vor allem die Instrumente Offentlichkeitsarbeit und Werbung zur Verfugung. In dieser Arbeit wird untersucht, wie sich das Werbeverhalten der Banken in der Finanzkrise auf das Kundenvertrauen ausgewirkt hat. Das kommunikationspolitische Instrument Offentlichkeitsarbeit ist hingegen nicht Untersuchungsgegenstand dieser Arbeit. Die Arbeit ist wie folgt gegliedert: In Kapitel 2 werden zunachst die theoretischen Grundlagen einer Krise erlautert, sowie die Bedeutung der Med"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information