Bankenzusammenschlüsse in Europa: Die Relevanz der Wahl der Akquisitionswährung als Erfolgsfaktor

Front Cover
Springer-Verlag, Apr 25, 2007 - Business & Economics - 257 pages
0 Reviews
Andreas Weese analysiert die kapitalmarkttheoretische und die empirische Forschung zur Zahlungsform bei Unternehmenszusammenschlüssen und kommt zu dem Ergebnis, dass die Wahl der Akquisitionswährung ein relevanter Faktor für den Erfolg von Unternehmenszusammenschlüssen ist. Ein Kernstück seiner Arbeit ist die Untersuchung anhand eines aktuellen Datensatzes von 117 Übernahmen durch europäische Banken innerhalb des Zeitraums von 1999 bis 2005.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung i
1
Die Wahl der Akquisitionswährung als Erfolgsfaktor bei Jnternehmenszusammen
52
Empirische Untersuchung zur Wahl der Akquisitionswährung bei europäischen
106
Schlussbetrachtung
198
Literaturverzeichnis
237
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2007)

Dr. Andreas Weese promovierte bei Prof. Dr. Bernd Rudolph am Institut für Kapitalmarktforschung und Finanzierung der Universität München. Er ist als Aktienanalyst verantwortlich für den Bankensektor bei der Hypo- und Vereinsbank AG in München.

Bibliographic information