Barragán: Raum und Schatten, Mauer und Farbe

Front Cover
Birkhäuser, 2002 - Architecture - 231 pages
0 Reviews

Luis BarragAn (1902-1988), der weltberA1/4hmte mexikanische Architekt, steht seit Jahren im Zentrum allgemeinen Interesses. In ihrer Monografie unternimmt DaniA]le Pauly eine Gesamtschau. In chronologischer Folge zeichnet sie behutsam, materialreich und fundiert dieses Architektenleben nach: die mexikanischen Wurzeln, die mediterranen EinflA1/4sse, die funktionalistische Periode, die Reifung zum Meisterarchitekten.

Alle wichtigen Bauten von BarragAn werden ausfA1/4hrlich visuell dokumentiert und auf diesem Hintergrund analysiert. In bisher ungekannter Klarheit liegt so eine GesamtwA1/4rdigung des genuinen Beitrags BarragAns zur Weltarchitektur vor, des Meisters A1/4ber Raum und Schatten, Wand und Farbe.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2002)

DaniA]le Pauly est historienne de la (TM)art et professeur A la (TM)Ecole Nationale SupA(c)rieure da (TM)Architecture de Paris Val de Seine. Elle a dA(c)diA(c) une partie de ses recherches A la (TM)architecture mexicaine et a la (TM)A(c)tude de la (TM)oeuvre de Luis BarragAn, occasionnant de nombreux sA(c)jours au Mexique.

Bibliographic information