Bauen mit Betonfertigteilen im Hochbau

Front Cover
John Wiley & Sons, Nov 15, 2012 - Technology & Engineering - 270 pages
0 Reviews
Das Buch gibt insgesamt den aktuellen Stand des Betonfertigteilbaus wieder. Es werden die vielf?ltigen M?glichkeiten der Fassadengestaltung dargestellt. Dar?ber hinaus ist es das Anliegen der Verfasser, Ingenieuren und Architekten die M?glichkeiten aufzuzeigen, die sich durch die Vorfertigung im Werk ergeben, und somit den Weg zum wirtschaftlichen Einsatz und zur Weiterentwicklung des Betonfertigteilbaus zu bereiten.
Neben allgemeinen Betrachtungen zum Bauen mit Betonfertigteilen werden insbesondere die Randbedingungen beim Entwurf von Fertigteilbauten sowie von tragenden Elemente und Fassaden behandelt. Dabei wird auch auf die Aussteifungssysteme eingegangen. Verbindungen und spezifische statisch-konstruktive Probleme werden ausf?hrlich behandelt. Die Anforderungen aus dem Europ?ischen Binnenmarkt werden erl?utert.
Die Beschreibung der Fertigungsverfahren erzeugt beim Leser das notwendige Verst?ndnis f?r die Besonderheiten dieser industrialisierten Bauweise.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Entwurf von Fertigteilbauten
2-2
Verbindungen von Fertigteilen
2-190
Fertigung im Werk
3-41
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abschnitt allerdings Allgemeinen Anforderungen angeordnet ausgeklinkten Trägerenden ausreichend aussteifenden Bauteile Aussteifungselemente bauaufsichtliche Zulassung Bauregelliste Baustoffe Bauwerke Belastung Bemessung Berechnung berücksichtigen besonders Beton-Kalender Betondeckung Betonfassaden Betonfertigteilbau Betonfertigteilen Betonoberfläche Betonstahl Betonwerk Bewehrung Brandschutz Bügelbewehrung DAfStb Decken Deckenplatten Deckenscheiben Dicke Druckstrebe einbetonierten Elementdecken Elemente entsprechend Bild Entwicklung erforderlich Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau Fachwerkmodell Fassade Fassadenelemente Fassadenplatten Fertigteil-Jahrbuch Fertigteil-Technik Fertigteilbau Fertigteilen Fertigteilwerk Fertigung Fugen Fundament Gebäude Gitterträger Gitterträgerdecken großen Heft hergestellt Herstellung Hochbau hochfestem Beton hohen Hohlplatten horizontale Horizontallasten infolge insbesondere Konsolband Konsolen konstruktiven Längsbewehrung Lotabweichung meist Mindestachsabstand Mindestdicke möglich Montage muss Nachweis Oberfläche Ortbeton Planung Platten Querkraft Querschnitt Querschnittswerte Regel Schalung Scheiben Schlaufen Schubfuge Selbstverdichtender Beton sodass sollte Spannbeton Spannbetonhohlplatten Spannstahl Stahl Stahlbeton Stahlbetonbau Stahlbetonfertigteilen statisch statisch bestimmt Stützen Tabelle Teil textilbewehrtem Toleranzen tragende Tragwerk Transportanker TT-Platten ultrahochfestem Beton unbewehrten Elastomerlagern unterschiedlichen venrvendet Verbindungen Verformung vertikalen verwendet vorgefertigte vorgespannte Vorsatzschale Vorspannung Wand Wandscheiben Wärmebehandlung Wärmedämmung Werksfertigung wesentlich Züblin Züblin-Haus zusätzliche

About the author (2012)

Dr.-Ing. Hubert Bachmann ist Abteilungsleiter Konstruktiver Ingenieurbau im Technischen Buro der Ed. Zublin AG in Stuttgart.
Prof. Dr.-Ing. Volker Hahn hat seit Anfang der 1950er Jahre die Entwicklung der Fertigteilbauweise entscheidend beeinflusst: das Zublinsche 6M-System in Skelettbauweise wurde zum meistangewendeten Fertigteilsystem fur Geschossbauten. Er beendete seine aktive berufliche Laufbahn als Vorstandsmitglied bei Zublin mit dem Bau des bekannten Zublin-Hauses in Stuttgart.
Dr.-Ing. Alfred Steinle war an vielen Fertigteilbauvorhabenn von Zublin, wie Schulen und Universitaten, sowie am Bau eines automatischen Betonfertigteilwerkes ma?gebend beteiligt.

Bibliographic information